Niedersachen klar Logo

Aktuelle größere Planfeststellungsverfahren

Herrichtung eines Abstell- und Rangiergleises sowie Gleislückenschluss im Hafen Spelle-Venhaus

Die Hafen Spelle-Venhaus GmbH hat für die Herrichtung eines Abstell- und Rangiergleises sowie einen Gleislückenschluss im Hafen Spelle-Venhaus die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens beantragt. mehr

Ausbau der Bahnstrecke bei WHV (Nordstrecke)

Die Eisenbahnstrecke Oldenburg - Wilhelmshaven soll ausgebaut werden. Teil hiervon ist die Nordstrecke bei Wilhelmshaven (Planfeststellungsabschnitt 6). mehr

380-kV-Höchstspannungsleitung Emden-Ost – Conneforde

Gegenstand des Verfahrens ist Betrieb der rund 61 Kilometer langen 380-kV-Leitung (Höchstspannungsfreileitungs- und Erdkabelabschnitte) zwischen dem im Bau befindlichen Umspannwerk Emden-Ost und dem bereits bestehenden Umspannwerk Conneforde. mehr

380-kV-Leitung Haddorfer See – Meppen

Gegenstand des Verfahrens sind Errichtung und Betrieb einer in Nord-Süd-Richtung verlaufenden ca. 56 Kilometer langen 380-kV-Höchstspannungsfreileitung vom Punkt Meppen bis zum Punkt Haddorfer See. Der beantragte Leitungsabschnitt ist Teil des Neubauprojektes Dörpen West – Niederrhein. mehr

380-kV-Leitung Stade – Landesbergen, Abschnitt Elsdorf – Sottrum

Die Tennet TSO GmbH hat die Errichtung und den Betrieb der 380-kV-Leitung Stade – Landesbergen, Abschnitt 3: Elsdorf – Sottrum (Landkreis Rotenburg), von dem neu zubauenden Masten Nr. 1094 bis zum Portal des Umspannwerkes (UW) Sottrum. mehr

380-kV-Leitung Wahle – Mecklar, Teilabschnitt A

Zwischen den Umspannwerken Wahle und Lamspringe soll eine 380-kV-Höchstspannungsleitung gebaut werden. Es handelt sich um den Teilabschnitt A der Leitung Wahle – Mecklar. mehr

380-kV-Leitung Wahle – Mecklar, Teilabschnitt B

Zwischen den Umspannwerken Lamspringe und Hardegsen soll eine 380-kV-Höchstspannungsleitung gebaut werden. Es handelt sich um den Teilabschnitt B der Leitung Wahle – Mecklar. Der Planfeststellungsbeschluss erging am 28. November 2017. mehr

380-kV-Leitung Wahle – Mecklar, Teilabschnitt C

Zwischen dem Umspannwerk Hardegsen und der Landesgrenze nach Hessen soll eine 380-kV-Höchstspannungsleitung gebaut werden. Es handelt sich um den Teilabschnitt C der Leitung Wahle – Mecklar. mehr

110-kV-Hochspannungsfreileitung Hemmoor-Industriestraße mit Abzweig Otterndorf

Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und die zunehmende Windenergie auch zukünftig aufnehmen zu können, müssen die bestehenden Freileitungen Hemmoor-Industriestraße bzw. der Abzweig Otterndorf durch einen Ersatzneubau an den heutigen technischen Anforderungen angepasst werden. mehr

E 233, Abschnitt 1: Meppen (A 31) – Meppen (B 70)

Die vorliegende Planung umfasst den vierstreifigen Ausbau der E 233 (B 402 / B 213 / B 72) im ersten Abschnitt von der A-31-Anschlussstelle Meppen bis östlich der B 70. mehr

A 1: Neubau der Tank- und Rastanlage Elbmarsch

An der Autobahn 1 soll zwischen dem Maschener Kreuz (A 39) und der Anschlussstelle Hamburg-Harburg unter dem Namen "Elbmarsch" eine bewirtschaftete Tank- und Rastanlage entstehen. mehr

A 2: Erweiterung der Rastanlage Calenberger Land

Die Rastanlage Calenberger Land im Zuge der Autobahn 2 zwischen der Anschlussstellen Bad Nenndorf und Wunstorf-Kolenfeld soll zu einer Tank- und Rastanlage umgebaut und erweitert werden. mehr

A 2: Erweiterung TuR-Anlage Zweidorfer Holz-Süd

Die Tank- und Rastanlage (TuR) Zweidorfer Holz-Süd im Zuge der Autobahn 2 zwischen Hannover und Braunschweig soll ausgebaut werden. Ziel ist die Erhöhung der Anzahl der Lkw-Parkstände. mehr

A 7: Erweiterung TuR Allertal mit AS-Neubau

Die Tank- und Rastanlage (TuR) Allertal im Zuge der Autobahn 7 soll erweitert werden. Gleichzeitig entsteht eine neue Anschlussstelle (AS) Allertal. mehr

A 7: Ausbau TuR Göttingen und Neubau AS Rosdorf

Die Tank- und Rastanlage (TuR) Göttingen an der A 7 soll um- und ausgebaut werden. Bestandteil der Maßnahme ist auch der Neubau der Anschlussstelle (AS) Rosdorf. mehr

A 7: Neubau der PWC-Anlage Wasserbreite

Zwischen den Anschlussstellen Nörten-Hardenberg und Göttingen-Nord der A 7 ist in Fahrtrichtung Kassel unter dem Namen "Wasserbreite" der Neubau einer PWC-Anlage geplant. mehr

A 7: Neubau de PWC-Anlage "Langer Grund" bei Mollenfelde

An der Autobahn 7, Richtungsfahrbahn Kassel, ist der Neubau der PWC-Anlage "Langer Grund", in der Gemarkung Mollenfelde, Gemeinde Friedland (Landkreis Göttingen), geplant. mehr

A 20, Abschnitt 1: Westerstede (A 28) – Jaderberg (A 29)

Das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt 1 der projektierten Küstenautobahn A 20 umfasst den Neubau der A 20 von Westerstede (A 28) bis Jaderberg (A 29). mehr

A 20, Abschnitt 2: Jaderberg (A 29) bis Schwei (B 437)

Das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt 2 der projektierten Küstenautobahn A 20 umfasst den Neubau der A 20 von Jaderberg (A 29) bis Schwei (B 437). mehr

A 20, Abschnitt 6: Bremervörde (B 495) – Elm (L 114)

Das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt 6 der projektierten Küstenautobahn A 20 umfasst den Neubau der A 20 von Bremervörde (B 495) bis Elm (L 114). mehr

A 20/ A 26: Neubau des Kreuzes Kehdingen

Die Verknüpfung der geplanten Küstenautobahn A 20 mit der geplanten A 26 bei Drochtersen (Landkreis Stade) soll in Form eines vierarmigen Kleeblattes als Kreuz (Arbeitsbezeichnung "Kehdingen") erfolgen. mehr

Bau der Autobahn 26 von Neu Wulmstorf bis Landesgrenze Hamburg (4. Bauabschnitt)

Der 4. Bauabschnitt der Autobahn 26 reicht von der Anschlussstelle Neu Wulmstorf bis zum Anschluss an die A 7 bei Hamburg. Bis zur Landesgrenze wird das Verfahren in Niedersachsen durchgeführt. mehr

Bau der A 26 von Drochtersen bis östlich von Stade (5a. Bauabschnitt)

Der 5 a. Bauabschnitt der Autobahn 26 soll die Küstenbautobahn A 20 bei Drochtersen mit den restlichen Abschnitten der A 26 verbinden. Das Verfahren für den Abschnitt 5a (Drochtersen bis Stade-Nord) läuft. mehr

A 39, Abschnitt 1: Lüneburg (L 216 bis B 216)

Das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt 1 der projektierten Autobahn 39 zwischen Lüneburg und Wolfsburg umfasst den Neubau der A 39 von Lüneburg-Nord (L 216) bis östlich Lüneburg (B 216). mehr

A 39, Abschnitt 2: Lüneburg (B 216) – Bad Bevensen (L 253)

Das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt 2 der projektierten Autobahn 39 zwischen Lüneburg und Wolfsburg umfasst den Neubau der A 39 von Lüneburg (B 216) bis Bad Bevensen (L 253). mehr

A 39, Abschnitt 6: Wittingen (B 244) – Ehra (L 289)

Das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt 6 der projektierten Autobahn 39 zwischen Lüneburg und Wolfsburg umfasst den Neubau der A 39 von Wittingen (B 244) bis Ehra (L 289). mehr

A 39, Abschnitt 7: Ehra (L 289) – Wolfsburg (B 188)

Das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt 7 der projektierten Autobahn 39 zwischen Lüneburg und Wolfsburg umfasst den Neubau der A 39 von Ehra (L 289) bis Wolfsburg (B 188). mehr

A 39: Neubau der Brücke bei Baddeckenstedt

Das Brückenbauwerk Z 1 im Zuge der A 39 ca. 300 m südlich der Anschlussstelle Baddeckenstedt soll durch einen Neubau ersetzt werden. mehr

Südumgehung Hameln im Zuge der Bundesstraße 1

Der Verlauf der Bundesstraße 1 soll südlich um Hameln herumgeführt werden, um den Bereich der Innenstadt vom Durchgangsverkehr zu entlasten. mehr

B 3: Nordteil der Ortsumgehung Celle

Die Bundesstraße 3 soll im Bereich Celle in mehreren Abschnitten verlegt werden, sodass eine Ortsumgehung entsteht. Der Nordteil umfasst den Abschnitt von nördlich bis nordöstlich Celle. mehr

B 3: Mittelteil der Ortsumgehung Celle

Die Bundesstraße 3 soll im Bereich Celle in mehreren Abschnitten verlegt werden, sodass eine Ortsumgehung entsteht. Der Mittelteil umfasst den Abschnitt von nordöstlich bis südöstlich Celle. mehr

B 4: Neubau der Ortsumgehung Meine – Rötgesbüttel

Die Bundesstraße 4 soll im Landkreis Gifhorn im Bereich Meine - Rötgesbüttel verlegt werden, um die Ortschaften vom Durchgangsverkehr zu entlasten. mehr

B 247: Bau der Ortsumgehung Gerblingerode

Als Südteil der Ortsumgehung Duderstadt ist im Zuge der Bundesstraße 247 die Ortsumgehung Gerblingerode mit Weiterführung nach Thüringen geplant. mehr

Ortsumgehung Wunstorf im Zuge der B 441

Die Ortsumgehung von Wunstorf (Region Hannover) im Zuge der Bundesstraße 441 soll durch eine Nordumfahrung vom Durchgangsverkehr entlastet werden. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln