Niedersachen klar Logo

Hinweise zur TLS-Verschlüsselung bei E-Mails

Das Land Niedersachsen verbessert das Sicherheitsniveau in der E-Mail-Kommunikation


Die niedersächsische Landesverwaltung lässt seit dem 21. August 2019 ihre E-Mail-Kommunikation nur noch mittels einer Transportverschlüsselung (sog. TLS-Verschlüsselung) in der Version 1.2 zu.

Wenn Sie Ihr E-Mail-Postfach bei einem der gängigen E-Mail-Provider beziehen, müssen Sie in der Regel nichts weiter veranlassen, da diese bereits TLS-Verschlüsselung einsetzen. Jedoch raten wir zur Sicherheit um entsprechende Überprüfung.

Wenn der E-Mail-Server durch Ihr Unternehmen selbstständig betrieben wird, muss dieser über eine entsprechende Einstellung verfügen. Informieren Sie bitte Ihre Administratorin oder Ihren Administrator, damit auch zukünftig eine reibungslose E-Mail-Kommunikation gegeben ist.

TLS 1.2   Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
28.06.2019
zuletzt aktualisiert am:
09.12.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln