Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Elektromobilität in Niedersachsen

Öffentliche Ladeinfrastruktur in Reppenstedt   Bildrechte: NLStBV
Öffentliche Ladeinfrastruktur in Reppenstedt (Landkreis Lüneburg).

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) bieten wir Ihnen für das Thema Elektromobilität Informationen, Hinweise auf laufende Förderprogramme und die Unterstützung, um den Ladeinfrastrukturaufbau in den Kommunen voranzutreiben und strategisch auszurichten. Wir freuen uns, mit dieser bedeutenden Aufgabe an einem der Themen dieses Jahrzehnts arbeiten zu dürfen und konzentrieren uns in dieser Phase primär auf den Aufbau von Ladeinfrastruktur im ganzen Land Niedersachsen.

Als Innovations- und Automobilland trägt Niedersachsen eine hohe Verantwortung für das Fortentwickeln und Gelingen der Energie- und Mobilitätswende in Deutschland. Nicht bloß die Klimaziele müssen erreicht werden, auch gilt es die Transformation zur klimaneutralen Mobilität so zu gestalten, dass Arbeitsplätze in Niedersachsen erhalten werden und sogar neue Wirtschaftszweige entstehen – und unser Bundesland Innovations- und Mobilitätsland bleibt.

Deshalb fördert das Land Niedersachsen allein in diesem Jahr den Aufbau von nicht-öffentlicher Ladeinfrastruktur wie auch die Umstellung der Landesliegenschaftsflotten mit insgesamt 60 Millionen Euro.

Zahlreiche Unternehmen in Niedersachsen folgten dem ersten Förderaufruf, dessen Abwicklung wir hier in der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr durchführen. Vielerorts in Niedersachsen befindet sich somit Ladeinfrastruktur für das Flottenladen und Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterladen aktuell in der Umsetzung und die ersten Projekte konnten bereits zum Abschluss gebracht werden. Einige Beispiele stellen wir Ihnen von Zeit zu Zeit auf dieser Seite vor.

Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die großflächige Umstellung der niedersächsischen Landesliegenschaftsflotten inklusive des Aufbaus der dazugehörigen Ladeinfrastruktur vor Ort. Denn die niedersächsischen Ministerien und Behörden bekennen sich klar zur Elektromobilität. Wir übernehmen die strategische, organisatorische und koordinierende Aufgabe bei der Errichtung der Ladeinfrastruktur und unterstützen dabei die Ressorts in schlanken und vorbereiteten Prozessen bei der Beschaffung der Elektrofahrzeuge. Das Land Niedersachsen geht somit als gutes Vorbild der Mobilitätswende voran.

In Kürze werden wir in der NLStBV den dringend benötigten Aufbau von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur durch Eröffnung unserer Elektromobilitätsberatung unterstützen. Kontaktieren Sie uns gerne! Unser Fokus liegt dabei auf den kürzlich angelaufenen Bundesförderprogrammen für öffentliche Ladeinfrastruktur, für die wir niedersächsische Kommunen mit den richtigen Informationen und Herangehensweisen versorgen.

Mittelfristig möchten wir den niedersächsischen Kommunen landesseitige Unterstützung vor allem für die strategische Aufstellung im Ladeinfrastrukturaufbau bieten. Aktuell befinden wir uns hierzu in der Phase der Ermittlung des Unterstützungsbedarfes und kontaktieren dazu bereits Kommunen. Gerne können Sie uns kontaktieren, um in den Austausch zu kommen. Wir planen niedersachsenweit Veranstaltungen, um den direkten Kontakt zu den Kommunen herzustellen und einen niedrigschwelligen Austausch zu ermöglichen.

Unser Newsletter steht allen Personen offen und liefert die wichtigsten und neuesten Informationen und Hinweise zur Elektromobilität in Niedersachsen.

Messversuchsaufbau des Mess- und Eichwesens Niedersachsen für den Nachweis der Eichrechtskonformität von Ladeinfrastruktur   Bildrechte: NLStBV

Messversuchsaufbau des Mess- und Eichwesen Niedersachsen für den Nachweis der Eichrechtskonformitaet von Ladeinfrastruktur

Öffentliche Ladeinfrastruktur in Hannover   Bildrechte: NLStBV

öffentliche Ladeinfrastruktur in Hannover

Artikel-Informationen

erstellt am:
17.11.2021
zuletzt aktualisiert am:
18.11.2021

Ansprechpartner/in:
Stabsstelle Change - Elektromobilität

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Göttinger Chausssee 76 A
30453 Hannover
Tel: (0511) 3034-2550
Fax: (0511) 3034-2099

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln