Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Brücke über die Lange-Hop-Straße

Südschnellweg (B 65)


Überführung des Südschnellwegs über die Lange-Hop-Straße   Bildrechte: NLStBV
Überführung des Südschnellwegs über die Lange-Hop-Straße.

Projektbereich

Westlich der Anschlussstelle Hannover-Bemerode, Kirchrode, Tiergarten kreuzt die B 65 mithilfe eines Brückenbauwerkes die Lange-Hop-Straße im Stadtteil Kirchrode. In dem betreffenden Projektbereich grenzen im nördlichen Teil eine Kolonie des Kleingartenvereins „Lange-Hop e. V.“ sowie Wohnbebauungen an die B 65 an. Im südlichen Teil befinden sich vor allem Gewerbebebauungen.

Technische Angaben

  • Baujahr: 1976
  • Bauart: Hohlkörper-Spannbetonplatte
  • Anzahl Teilbauwerke: 2
  • Gesamtlänge: 48,03 m
  • Breite: 21,48 m

Besonderheiten

Das vorhandene Bestandsbauwerk wurde 1976 errichtet und für die damaligen Verkehrsverhältnisse ausgelegt und ist der der aktuellen Verkehrsbelastung nicht mehr gewachsen. Aktuell sind seitens der NLStBV bereits verkehrliche Kompensationsmaßnahmen umgesetzt worden, die eine Reduzierung der Brückenklasse von 60 auf 30 (also die Verringerung des zulässigen Gewichts auf der Brücke in Tonnen) sowie ein Überholverbot für LKW beinhalten. Zudem wird die Brücke einer jährlichen Sonderprüfung unterzogen und engmaschig untersucht. Dadurch ist eine Nutzung bis zum Ersatzbau weiterhin möglich.

Die Planung des Ersatzneunbauwerkes für die Brücke über die Lange-Hop-Straße wird prioritär betrachtet.

Südschnellweg Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
27.07.2022
zuletzt aktualisiert am:
26.08.2022

Ansprechpartner/in:
Sebastian Tacke

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Dezernatsleiter 31 (Planung und Bau Schnellwege in Hannover)
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Tel: (0511) 3034-5127
Fax: (0511) 3034-2099

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln