Logo NLStBV Niedersachsen klar Logo

B 217: Um- und Ausbau der Ortsdurchfahrt Holtensen

Arbeiten in fünf Bauabschnitten


Die Landesbehörde erneuert die Ortsdurchfahrt in Holtensen (Region Hannover) im Zuge der B 217 und baut diese um. Hierzu soll in der Ortsdurchfahrt Holtensen die Fahrbahn und die Gehweganlage erneuert werden. Die Erneuerung dient der Wiederherstellung der Ebenheit und Griffigkeit des Fahrbahnbelages, sowie Sicherstellung der Entwässerung durch Anpassung der Querneigung.

Das Baufeld ist in fünf Bauabschnitte gegliedert. Das Anfahren der einzelnen Gewerbestandorte ist jederzeit möglich. Der nahräumige Verkehr wird über Bredenbeck, Argestorf, Wennigsen und Lemmie umgeleitet. Überregionale Verkehre werden weiträumig über Völksen und Gestorf zur B 3 umgeleitet. Die Bedürfnisse der Anwohnenden wurden in einem intensiven Dialogverfahren aufgenommen. Dieses Dialogverfahren wird während der gesamten Maßnahme fortgesetzt.

Die Kosten der Maßnahme liegen voraussichtlich bei 1,7 Millionen Euro. Träger sind der Bund, die Gemeinde Wennigsen und die Abwasserverbände.


Aktuelle Hinweise für Anliegende und den Durchgangsverkehr


Verkehrsteilnehmende werden eindringlich gebeten, den beiden sanierten und ausgeschilderten Umleitungsstrecken der U 1 über Gestorf und der U 2 über Wennigsen zu folgen.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de   Bildrechte: NLStBV / LGLN
1. Bauabschnitt.

Der erste Bauabschnitt verläuft vom Ortseingang Holtensen bis Höhe Hamelner Straße 22.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de   Bildrechte: NLStBV / LGLN
2. Bauabschnitt

Der zweite Bauabschnitt verläuft von Höhe Hamelner Straße 22 bis zur Einmündung der Straße „Am Kleinen Felde“.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de   Bildrechte: NLStBV / LGLN
3. Bauabschnitt

Der dritte Bauabschnitt erstreckt sich von Höhe der Straße „Am Kleinen Felde“ bis zur Knotenpunkt B 217 / L 389.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de   Bildrechte: NLStBV / LGLN
4. Bauabschnitt

Der vierte Bauabschnitt verläuft im Knotenpunkt B 217 / L 389. Die Fertigstellung ist für Mitte Februar 2024 geplant.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de   Bildrechte: NLStBV / LGLN
5. Bauabschnitt

Der fünfte Bauabschnitt verläuft von Höhe des Knotenpunktes B 217 / L 389 bis südlich der Ortseinfahrt Holtensen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln