Straßenbauprojekte im Geschäftsbereich Hameln | Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
  • AA

Straßenbauprojekte im Geschäftsbereich Hameln

Bundesstraße 1

Ortsumgehung Coppenbrügge/ Marienau im Zuge der B 1

Die Bundesstraße 1 soll verlegt werden. Hierzu wurde eine nördliche Umfahrung der Ortslagen von Coppenbrügge und Marienau (Landkreis Hameln-Pyrmont) geplant. mehr
Bundesstraße 1

Südumgehung Hameln im Zuge der Bundesstraße 1

Der Verlauf der Bundesstraße 1 soll südlich um Hameln herumgeführt werden, um den Bereich der Innenstadt vom Durchgangsverkehr zu entlasten. mehr
Bundesstraße 64

Ortsumgehung Negenborn im Zuge der Bundesstraße 64

Durch den Bau einer Ortsumgehung im Zuge der Bundesstraße 64 soll Negenborn (Landkreis Holzminden) vom Durchgangsverkehr entlastet werden. mehr
Bundesstraße 64

Westumgehung Eschershausen im Zuge der Bundesstraße 64

Die Westumgehung Eschershausen (Landkreis Holzminden) im Zuge der B 64 umfasst den Neubau der westlichen Umgehung von Eschershausen und ist die verkehrlich notwendige Ergänzung zur nordöstlichen Umgehung von Eschershausen (B 240). mehr
Bundesstraße 65

B 65: Ausbau zwischen Vornhagen und Bad Nenndorf

Die Bundesstraße 65 zwischen Vornhagen und Bad Nenndorf (Landkreis Schaumburg) soll dreistreifig ausgebaut werden; dabei wird bei einem Fahrstreifen je Fahrtrichtung ein wechselseitiger Überholfahrstreifen angelegt. mehr
Bundesstraße 240

Bundesstraße 240 zwischen Holzminden und Hannover

Im Zuge der B 240 zwischen Holzminden und Hannover sind mehrere Baumaßnahmen in Vorbereitung, die gemeinsam beplant werden: die Ortsumgehungen Eime, Marienhagen, Weenzen und Eschershausen sowie die Querung des Höhenzuges "Ith" (Tunnel). mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln