klar

3. Bauabschnitt von östlich Buxtehude bis zur Anschlussstelle Neu Wulmstorf

Erster Spatenstich am 5. September 2013


Kartengrundlage: www.lgn.niedersachsen.de  
A 26: Übersichtskarte des 3. Bauabschnitts (Download als detailliertes PDF rechts).

Der 3. Abschnitt der A 26 verläuft von der Anschlussstelle Buxtehude (nördlich der Stadt Buxtehude) an der K 40 bis zur Anschlussstelle Neu Wulmstorf (zwischen den Gemeindeteilen Rübke und Neu Wulmstorf) an der B 3/ L 235. Die Planung berücksichtigt die Verlegung der Trasse im 2. Bauabschnitt um bis zu 300 m nach Norden, mit der die künftige Anschlussstelle Buxtehude zum großen Teil außerhalb des Europäischen Vogelschutzgebiet V 59 "Moore bei Buxtehude" liegen wird. Die Trasse des 3. Abschnitts verläuft durch den nördlichen Rand dieses Schutzgebietes; es werden hohe umweltfachliche Anforderungen in Bezug auf die Bauausführung gestellt. Dieser Abschnitt ist rund 4,1 km lang.

Der Vorentwurf wurde vom Bundesverkehrsministerium am 22. Juli 2008 genehmigt. Das Planfeststellungsverfahren wurde am 25. März 2009 eingeleitet. Der Planfeststellungsbeschluss erging am 29. Juni 2012 und ist durch Rücknahme der anhängigen Klagen am 22. Oktober 2013 unanfechtbar.

Der feierliche 1. Spatenstich für den 3. Bauabschnitt von östlich Buxtehude bis zur Anschlussstelle Neu Wulmstorf wurde am 5. September 2013 durch Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, und Daniela Behrens, Staatssekretärin im Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, ausgeführt.

Die Gesamtkosten für diesen Abschnitt belaufen sich auf rund 105,3 Millionen Euro. Kostenträger ist der Bund.

Die Bundesstraßen 73 und 3 werden westlich von Neu Wulmstorf über die B 3n an die A 26 angebunden. Diese rund 4 km lange Anbindung an die B 3 mit Ortsumgehung Neu Wulmstorf wurde bereits am 11. Juli 2011 für den Verkehr freigegeben.


Bundesautobahn 26
Presseinformation

zum feierlichen ersten Spatenstich für den 3. Bauabschnitt der Autobahn 26 am 05.09.2013 auf den Seiten

Erster Spatenstich für den 3. Bauabschnitt der A 26 zwischen Buxtehude und Neu Wulmstorf am 5. September 2013  

Erster Spatenstich für den 3. Bauabschnitt der A 26 zwischen Buxtehude und Neu Wulmstorf am 5. September 2013.

Artikel-Informationen

09.11.2017

Ansprechpartner/in:
Hans-Jürgen Haase

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Stade
Geschäftsbereichsleiter
Harsefelder Straße 2
21680 Stade
Tel: (04141) 601-356
Fax: (04141) 601-397

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln