klar

Aktuelles im Luftverkehr


Hier berichten wir über aktuelle Änderungen von luftverkehrsrelvanter Themen, z. B. Änderungen EU-Verordnung, nationale Gesetze sowie temporäre Beschränkungen der Lufträume im Zuständigkeitsbereich. Darüber hinaus finden Sie hier auch Ausfüllhinweise oder Termine zu Veranstaltungen.



Aktuelle Informationen:


+++ Opt-Out für Drittstaaten-Lizenzen bis 30.12.2017 verlängert +++

Bekanntmachung über die Nichtanwendung der Bestimmungen der Verordnung (EU) 1178/2011 (NfL, 30.03.2017) (PDF, 0,18 MB)


+++ Aktualisierte Informationen für Inhaber von Tauglichkeitszeugnissen Klasse II, die noch nach den Vorgaben von JAR-FCL 3 deutsch ausgestellt worden sind +++

Tauglichkeitszeugnisse der Klasse 2 für erlaubnispflichtiges Personal (ausgenommen Luftsportgeräteführer), die nach den geltenden Vorgaben von JAR-FCL 3 deutsch bis zum 07.04.2013 und für Luftsportgeräteführer bis zum 23.12.2014 erteilt worden sind, bleiben längstens bis zum 07.04.2018 gültig.

Die Verordnung (EU) Nr. 1178/2011 beschränkt in Artikel 5, Absatz 2 in Verbindung mit Absatz 4 die Gültigkeit von Tauglichkeitszeugnissen der Klasse 2, die noch entsprechend den Vorgaben von JAR-FCL 3 deutsch erteilt worden sind, bis zum 08.04.2017. Deutschland wird von der Möglichkeit Gebrauch machen, gegenüber der Europäischen Kommission und der Agentur für Flugsicherheit EASA zu erklären, dass die Gültigkeit von Tauglichkeitszeugnissen der Klasse 2, die noch entsprechend den Vorgaben von JAR-FCL 3 deutsch erteilt worden sind, bis zum in dem Zeugnis angegebenen Zeitpunkt, spätestens aber bis zum 08.04.2018 verlängert wird. Dieses Verfahren ist Gegenstand des Artikel 14, Abs. 4 der Verordnung (EG) Nr. 216/2008 und mit der EASA abgestimmt. Dem LBA liegen keine Erkenntnisse vor, dass andere EU-Staaten bis zum 08.04.2018 auf Vorlage eines Tauglichkeitszeugnisses nach Teil-MED bestehen werden. Viele andere EU-Staaten werden ähnlich verfahren wie Deutschland.

Ein reiner Umtausch der JAR-FCL 3 deutsch Tauglichkeitszeugnisse in Zeugnisse nach Teil-MED durch den flugmedizinischen Sachverständigen, der das Zeugnis ausgestellt hat, oder einen anderen Sachverständigen ist aus rechtlichen Gründen in Deutschland nicht möglich. Ein Teil-MED konformes Zeugnis kann nur nach erneuter flugmedizinischer Untersuchung erteilt werden (natürlich mit entsprechend längerer Gültigkeitsdauer).

Quelle: www.lba.de


+++ Flugbuchführung aktuell +++

Grundsätze über die Aufzeichnung von Flugzeiten (NfL, 30.03.2017) (PDF, 0,17 MB).





Aktuelle Termine:


Termin 08.04.2018: Lizenzen nach JAR-FCL müssen bis spätestens 08.04.2018 umgetauscht werden - bitte wenden Sie sich rechtzeitig an Ihre lizenzführende Stelle.


Flugzeug
Aktuelle Stellenangebote

der Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr finden Sie unter

Artikel-Informationen

12.04.2017

Ansprechpartner/in:
Dezernat Luftverkehr

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Tel: (0511) 3034-01
Fax: (0511) 3034-2099

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln