Niedersachen klar Logo

L 442: Radweg Obernkirchen

BIM-Pilotprojekt


Projekt

L 442: Radwegerneuerung Obernkirchen (Landkreis Schaumburg)

Projektbeschreibung

Die Baustrecke ist ca. 710 m lang. Neben der Radwegsanierung ist der Ersatzbau einer Mauer vorgesehen.

Baukosten

rund 200.000 €

Allgemeines

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr plant die Sanierung des Radwegs der L442 Obernkirchen - B65.

Der zu sanierende Radweg ergänzt die BIM-Pilotprojekte der NLStBV um ein Projekt im Bereich der Strecke, da es sich bei den drei anderen Pilotprojekten um Brückenbauwerke handelt. Damit jedoch umfassende Erfahrungen mit der BIM-Methode gesammelt werden können, wurde der Radweg ausgewählt.

Bei dem Radweg Obernkirchen handelt es sich um ein kleines und überschaubares Projekt, um während der BIM-Pilotphase möglichst alle Leistungsphasen der HOAI (Planung, Bau und Betrieb des Bauwerks) einmal mit BIM geplant bzw. durchgeführt zu haben. Je größer und umfangreicher Projekte sind, desto länger dauert die Umsetzung der einzelnen Leistungsphasen. Das Radweg-Projekt ist das einzige, bei dem alle Leistungsphasen innerhalb der Pilotzeit beauftragt werden sollen.

BIM-Pilotprojekt

Für die Sanierung des Radwegs wurde bereits ein Bestandsmodell erzeugt. Hierfür erfolgte eine (tachymetrische) Geländeaufnahme vor Ort, welche anschließend digital aufbereitet wurde. Zusätzlich dazu wurden Daten der Landesvermessung importiert, um daraus ein digitales Geländemodell zu erzeugen. Leitungen von Versorgungsbetrieben wurden zudem als 3D-Bestandsobjekte in das digitale Modell integriert. Auf Grundlage des 3D-Modells kann im Weiteren die Planung des Radwegs erfolgen.

Damit der Auftrag für die Sanierung des Radwegs an ein Ingenieurbüro vergeben werden kann, wurden die BIM-Leistungen festgelegt und die AIAs erstellt. Die AIAs werden dem Ingenieurbüro zur Verfügung gestellt, damit dieses anschließend ein Angebot abgeben kann. Ziel ist den Auftrag Ende des Sommers vergeben zu können.

Landesstraße 442
Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  

Lage des Radwegs in Obernkirchen.

Artikel-Informationen

13.08.2019

Ansprechpartner/in:
Sabrina Honig

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Dezernat 21 (Bau und Erhaltungsmanagement)
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Tel: (0511) 3034-2401
Fax: (0511) 3034-2099

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln