Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Ziele und Nutzen von BIM

Zukünftig mehr Transparenz und Planungssicherheit

BIM soll für alle Infrastrukturprojekte des Bundes in Deutschland zum Standard werden. Damit werden Planungs-, Bau- und Betriebsabläufe umfassend modernisiert. Die partnerschaftliche Arbeitsweise erhöht die Effizienz. Widersprüche werden vermieden. Transparenz und Planungssicherheit werden verbessert. Das hat Vorteile für alle, die an einem Bauprojekt beteiligt sind, aber auch für die Bürgerinnen und Bürger.

BIM kann Prozesse transparent machen   Bildrechte: NLStBV
BIM kann Prozesse transparent machen.

Der Einsatz von BIM fördert das Miteinander

Mit BIM wird das Planen, Bauen, und Betreiben im Straßennetz digital und zukunftssicher. Die Methode ermöglicht ein partnerschaftliches Miteinander von Auftraggebern und Auftragnehmern. Kommunikation und Kooperation in der Projektabwicklung funktionieren einfacher und besser, die Kommunikation ist simultan und transparent. Auch interessierte Bürgerinnen und Bürger können besser in Projekte einbezogen werden. Das gelingt zum Beispiel durch 3 D-Visualisierungen von abstrakten Plänen.

BIM steigert Effizienz und Qualität

Mit BIM lassen sich schnellere und bessere Entscheidungen treffen. So zeigen vernetzte, hochwertige Daten Fehler oder Widersprüche schon früh. Sie werden während der Planung gefunden und nicht erst auf der Baustelle. Planerinnen und Planer können verschiedene Bauwerksvarianten durchspielen, um die optimale Lösung zu finden. Und nicht zuletzt bietet es mehr Sicherheit bei Terminplänen und der Kostenkalkulation.

Die Projektdaten werden von den Beteiligten während des gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks genutzt. So lassen sich zum Beispiel Wartungspläne erstellen und später Instandsetzungs- und Umbaumaßnahmen effizienter umsetzen.

BIM bedeutet mehr Sicherheit für Partner

Seitens unserer Partner, zum Beispiel Planungsbüros und ausführende Betriebe, gibt es durchaus Bedenken im Zusammenhang mit BIM. Sie müssen Software anschaffen, sich qualifizieren und einarbeiten, die Abläufe und die Art der Zusammenarbeit sind ungewohnt. Wir nehmen das ernst. Doch wir sind überzeugt, dass die Vorteile überwiegen. Entscheidungs- und Planungsprozesse laufen runder und verlässlicher mit BIM. Auch der Bauablauf und zum Beispiel die Mengen und Qualitäten erforderlicher Materialien lassen sich wesentlich sicherer bestimmen. Sicherheit, die unseren Partnern zu Gute kommt.

BIM kann auch Bürgerinnen und Bürger überzeugen

Öffentliche Bauprojekte sind immer ein Thema für die Öffentlichkeit. Sind sie zu teuer? Dauert es zu lange? Was nützt es mir? Mit der BIM-Methode können wir die Menschen genauer und verständlicher informieren, Planungen vorstellen, Entscheidung transparent machen. Wenn ein Projekt anschaulich vermittelt wird, können auch Laien Entwürfe besser bewerten.

Neubau Weserbrücke Stolzenau: Kreisverkehr (Simulation)   Bildrechte: NLStBV
Neubau Weserbrücke Stolzenau, Kreisverkehr als Simulation.
BIM-Prüfer unter der Weserbrücke Bildrechte: NLStBV

BIM-Prüfer unter der Weserbrücke (Symbolfoto).

VIDEO: DIGITALES PLANEN UND BAUEN MIT BIM IN DER NLSTBV

 

ERKLÄRVIDEO: WIE FUNKTIONIERT BIM IN DER NLSTBV?

 

Artikel-Informationen

erstellt am:
23.01.2019
zuletzt aktualisiert am:
12.07.2022

Ansprechpartner/in:
Jana Winkler

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Sachgebietsleiterin 217 (BIM)
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Tel: (0511) 3034-2401
Fax: (0511) 3034-2099

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln