Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 97: Fahrbahnsanierung in Hilter

Der nächste Bauabschnitt beginnt am 11.Oktober auf der Münsterstraße.


Die Straßenbauarbeiten auf der L 97 in der Ortsdurchfahrt Hilter schreiten voran, so dass am Montag, 11. Oktober 2021, mit dem nächsten Bauabschnitt begonnen werden kann. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Osnabrück, mit.

Der aktuelle Bauabschnitt mit dem Kreisverkehr bis zu den Verbrauchermärkten wird dann wieder frei gegeben.

Es folgt der dritte voll gesperrte Bauabschnitt, der in Höhe Zufahrt zu den Verbrauchermärkten anschließt und 500 Meter weiter westlich mittig der Firmenzufahrt Rau / Apetito endet. Die Verbrauchermärkte sind während dieser Bauphase nur aus östlicher Richtung von Hilter erreichbar, die Firmen Rau / Apetito nur aus westlicher Richtung aus Glane.

Die Arbeiten für die Fahrbahn- und Radwegerneuerung für diesen Abschnitt dauern voraussichtlich zwei Wochen an, wetterbedingte Verzögerungen sind nicht auszuschließen.

Die derzeit ausgeschilderte Umleitungsstrecke für beide Fahrtrichtungen über Bad Rothenfelde, Bad Laer, Glane, über die Bielefelder-/Osnabrücker Straße – Niedersachsenring/Bielefelder Straße/Südring (L94) – Westring – Iburger-/Laerer Straße (L98) bleibt weiterhin bestehen.

Die unmittelbaren Anwohner werden in Form von Handzettel über den Bauablauf und kurzzeitige Sperrungen ihrer Zufahrten direkt informiert.

Gegen Ende Oktober folgt der vierte Bauabschnitt, hierüber wird in einer gesonderten Pressemitteilungen informiert.

Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr und die Gemeinde Hilter bittet alle Verkehrsteilnehmer um Aufmerksamkeit im Baustellenbereich und auf den Umleitungsstrecken und dankt allen Anwohnenden, Gewerbetreibenden und Verkehrsteilnehmenden für ihr Verständnis für die mit diesen erforderlichen Bautätigkeiten verbundenen Beeinträchtigungen.

Presseinformation
Zuständig für den Inhalt dieser Presseinformation:

Artikel-Informationen

erstellt am:
06.10.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln