Niedersachen klar Logo

A 1: Aus- und Umbau ehemaliger militärischer Notlandeplätze zu PWC-Anlage Delmetal

Beginn der Bauarbeiten im Mai 2018


Luftbild der PWC-Anlage Delmetal Süd, Foto von Dezember 2018.  
Luftbild der PWC-Anlage Delmetal Süd, Foto von März 2019.

Die an der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord liegenden ehemaligen militärischen Notlandeplätze sollen zu unbewirtschafteten Rastanlagen (PWC-Anlagen - Parkplatz mit WC) aus- und umgebaut werden, um die Stellplatzkapazitäten im Bundesfernstraßennetz weiter zu erhöhen. Als Name der Anlage ist "Delmetal" vorgesehen.

Die neue PWC-Anlage Delmetal-Nord soll an Betr.-km 132,2 in Fahrtrichtung Osnabrück entstehen, die PWC-Anlage Delmetal-Süd in Betr.-km 133,8 in Fahrtrichtung Bremen. Die Anlage in Richtung Bremen wird bislang als provisorischer Parkplatz genutzt, die Anlage in Richtung Osnabrück als Lagerplatz für die Straßenunterhaltung.

Die vorbereitenden Arbeiten auf der Nordseite haben im März 2018 begonnen. Der Baubeginn war April 2018, die Verkehrsfreigabe erfolgte am 26. April 2019.

Für Delmetal-Süd war der Baubeginn Mai 2018, die Fertigstellung ist für Anfang Juni 2019 geplant.

Der Um- und Ausbau der PWC-Anlagen und die damit verbundene Erhöhung der zur Verfügung stehenden Stellplätze für Lkw an der A 1 wird sich auf die Parkplatzsituation der übrigen Rastplätze positiv auswirken und zu einer verbesserten Verkehrssicherheit im Streckenabschnitt beitragen.

Folgendes Parkraumangebot ist künftig vorgesehen:


Parkstände Nord Süd
Pkw 32* 32*
Busse 2 2
Lkw/ Pkw + Anhänger/ Wohnmobile 50 50
Schwertransporte 200 m 180 m
* davon 2 behindertengerecht

Die für den Bau notwendigen Planfeststellungsverfahren wurden zeitgleich am 26. Februar 2015 eingeleitet. Der Planfeststellungsbeschluss für die PWC-Anlage Nord (Fahrtrichtung Osnabrück) ist am 4. November 2016 ergangen (bestandskräftig seit 1. März 2017), der Planfeststellungsbeschluss für die PWC-Anlage Süd (Fahrtrichtung Bremen) am 17. November 2016 (bestandskräftig seit 11. Februar 2017).

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  
Die Südseite der geplanten PWC-Anlage: Übersichtslageplan (Download als detailliertes PDF rechts).
Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  
Die Nordseite der geplanten PWC-Anlage: Übersichtslageplan (Download als detailliertes PDF rechts).
PWC-Anlage A 1
Artikel-Informationen

25.04.2019

Ansprechpartner/in:
Sebastian Mannl

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln