Niedersachen klar Logo

A 1: Aus- und Umbau ehemaliger militärischer Notlandeplätze zu PWC-Anlage Delmetal

Fertigstellung im Juni 2019


Luftbild der PWC-Anlage Delmetal Süd, Foto von Dezember 2018.  
Luftbild der PWC-Anlage Delmetal-Süd, Foto vom März 2019.

Die an der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord liegenden ehemaligen militärischen Notlandeplätze wurden zu unbewirtschafteten Rastanlagen (PWC-Anlagen - Parkplatz mit WC) aus- und umgebaut, um die Stellplatzkapazitäten im Bundesfernstraßennetz weiter zu erhöhen. Als Name der Anlage wurde "Delmetal" festgelegt.

Die neue PWC-Anlage Delmetal-Nord ist an Betr.-km 132,2 in Fahrtrichtung Osnabrück entstanden, die PWC-Anlage Delmetal-Süd in Betr.-km 133,8 in Fahrtrichtung Bremen. Die Anlage in Richtung Bremen wurde zuvor als provisorischer Parkplatz genutzt, die Anlage in Richtung Osnabrück als Lagerplatz für die Straßenunterhaltung.

Der Baubeginn für Delmetal-Nord war im April 2018, die Verkehrsfreigabe erfolgte im April 2019.

Für Delmetal-Süd war der Baubeginn im Mai 2018, die Fertigstellung ist erfolgte im Juni 2019. Aufgrund einer Baumaßnahme auf der A 1 ist diese Anlage bis voraussichtlich Jahresende 2019 nicht zugänglich.

Der Um- und Ausbau der PWC-Anlagen und die damit verbundene Erhöhung der zur Verfügung stehenden Stellplätze für Lkw an der A 1 wird sich auf die Parkplatzsituation der übrigen Rastplätze positiv auswirken und zu einer verbesserten Verkehrssicherheit im Streckenabschnitt beitragen.

Folgendes Parkraumangebot ist künftig vorhanden:


Parkstände Nord Süd
Pkw 32* 32*
Busse 2 2
Lkw/ Pkw + Anhänger/ Wohnmobile 50 50
Schwertransporte 200 m 180 m
* davon 2 behindertengerecht

Die für den Bau notwendigen Planfeststellungsverfahren wurden zeitgleich am 26. Februar 2015 eingeleitet. Der Planfeststellungsbeschluss für die PWC-Anlage Nord (Fahrtrichtung Osnabrück) ist am 4. November 2016 ergangen (bestandskräftig seit 1. März 2017), der Planfeststellungsbeschluss für die PWC-Anlage Süd (Fahrtrichtung Bremen) am 17. November 2016 (bestandskräftig seit 11. Februar 2017).

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  
Die Südseite der geplanten PWC-Anlage: Übersichtslageplan (Download als detailliertes PDF rechts).
Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  
Die Nordseite der geplanten PWC-Anlage: Übersichtslageplan (Download als detailliertes PDF rechts).
PWC-Anlage A 1
Artikel-Informationen

22.07.2019

Ansprechpartner/in:
Sebastian Mannl

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln