Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 149: Fahrbahnerneuerung in der Ortsdurchfahrt Buschhausen

Ersatz der alten Betonfahrbahn durch eine neue Asphaltfahrbahn


In der Ortsdurchfahrt Buschhausen (Landkreis Osterholz) wird die alte Betonfahrbahn durch eine neue Asphaltfahrbahn ersetzt. Der Corona-Pandemie geschuldet erfolgen die Arbeiten mit einem Jahr Verzögerung. Die Baustelle ist rund 1.300 m lang und wurde mit einer Auftragssumme von ca. 2,4 Millionen Euro beauftragt. Auftraggeber ist das Land Niedersachsen.

Es werden folgende Hauptleistungen im Straßenbau durchgeführt:

  • Ausbau Betonfahrbahn / Asphaltfahrbahn,
  • Erneuerung Regenwasserkanal,
  • Rückbau und Erneuerung des südlichen Geh- und Radweges,
  • Einbau Fahrbahn, in Asphalt Decke aus DSH-V (Dünne Schicht Heiß auf Versiegelung), mit lärmmindernden Eigenschaften innerhalb der Ortsdurchfahrt,
  • Knotenpunktneugestaltung Rampe B 74 / L 149,
  • Bau eines Regenrückhaltebeckens,

Die Baustelle ist unterteilt in vier Bauabschnitte. Die Bauarbeiten begannen am 22. Juli 2021 mit Bauabschnitt 1, welcher am 1. September 2021 abgeschlossen wurde. Die Arbeiten am 3. und 4. Bauabschnitt haben am 17. Januar 2022 und damit etwas früher als ursprünglich geplant begonnen. Beachten Sie hierzu auch unsere Presseinformation vom 12.01.2022.

Die gesamte Bauzeit in der Ortsdurchfahrt Buschhausen beträgt insgesamt etwa 13 Monate.

Aktueller Stand des zweiten Baubschnitts in Buschhausen, L 149   Bildrechte: NLStBV
Aktueller Stand des zweiten Baubschnitts in Buschhausen, L 149 (Dezember 2021).

Der zweite Bauabschnitt konnte vor der witterungesbedingten Winterpause weitestgehend fertiggestellt werden. Trag- und Binderschicht sind hergestellt worden.

Aufgrund der Witterung konnte die Deckschicht nicht mehr eingebracht werden, da das verwendete Material der Deckschicht mit lärmmindernden Eigenschaften hierfür eine trockene Oberfläche und nicht zu niedrige Außentemperaturen braucht.

Seit dem 17. Januar 2022 werden die Arbeiten nach der witterungesbdingten Winterpause fortgesetzt. Es werden der 3. und 4. Bauabschnitt eingerichtet. Durch die zeitgleiche Ausführung der beiden Bauabschnitte soll der zeitliche Ablauf optimiert werden. Die Maßnahme liegt insgesamt im Zeitplan. Die Asphaltdecke des 2. Bauabschnittes wird gemeinsam mit der Asphaltdecke der Bauabschnitte 3 und 4 hergestellt.


Geplante Bauabschnitte der Ortsdurchfahrt Buschhausen   Bildrechte: NLStBV
Geplante Bauabschnitte der Ortsdurchfahrt Buschhausen.
Bauphase 3 der Ortsdurchfahrt Buschhausen   Bildrechte: NLStBV
Bauphase 3, Einrichtung gemeinsam mit Bauphase 4 am 17. Januar 2022.
Bauphase 4 der Ortsdurchfahrt Buschhausen   Bildrechte: NLStBV
Bauphase 4, Einrichtung gemeinsam mit Bauphase 3 am 17. Januar 2022.
L 149: Umleitung   Bildrechte: NLStBV
L 149: Umleitung.
L 149: weiträumige Umleitung   Bildrechte: NLStBV
L 149: weiträumige Umleitung.

Eine Einwohnersprechstunde wird regelmäßig am Bauleitungscontainer angeboten.

Jeden Dienstag vor der aktuellen Baubesprechung können Anwohnerinnen und Anwohner von 9 Uhr bis 10 Uhr Fragen zum aktuellen Bauablauf stellen und ihre weiteren Anliegen das Baugeschehen betreffend vorbringen.

Landesstraße 149

Artikel-Informationen

erstellt am:
29.07.2021
zuletzt aktualisiert am:
18.01.2022

Ansprechpartner/in:
Friederike Wöbse

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Stade
Geschäftsbereichsleiterin
Harsefelder Straße 2
21680 Stade
Tel: (04141) 601-356
Fax: (04141) 601-397

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln