Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Verwaltungsangestellter (m/w/d) im Bereich Grunderwerb in Verden gesucht

Stellenausschreibung


Header Bildrechte: NLStBV

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) ist im regionalen Geschäftsbereich Verden im Sachgebiet „Grunderwerb“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz


Verwaltungsangestellter (m/w/d)
– Weiserzeichen 1271 –
Entgeltgruppe E5 TV-L


befristet zunächst für 2 Jahre zu besetzen.

Was Sie erwartet:

  • unterstützende Arbeiten für die Baufeldbeschaffung,
  • Anlegen von Plänen,
  • Mitwirken bei der Verwaltung der Grundstücke und Gebäude einschl. Prüfen und Anweisen von Steuern, Abgaben und Beiträgen sowie Vereinnahmen von Entgelten,
  • Bearbeiten von Grundstücksvereinigungen,
  • Führen des Vermögensbuches bzw. Bundesgrundbesitzverzeichnisses,
  • Grundbuchangelegenheiten einschl. dem Beantragen erforderlicher Grundbuchberichtigungen,
  • Zuführen oder Abgeben von Grundstücken.

Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.

Ihre fachliche Qualifikation:

  • Bewerber (m/w/d) müssen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder über eine Ausbildung im Bereich Verwaltung oder Rechtswesen verfügen,
  • unmittelbar vorgehende Tätigkeiten in der Verwaltung / im Büro innerhalb der letzten drei Jahre sind erwünscht,
  • Erfahrungen im Bereich Grunderwerb sind wünschenswert,
  • umfassende EDV-Kenntnisse (insbesondere in MS Office).

Ihre persönliche Qualifikation:

  • eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit der Bereitschaft zur Teamarbeit,
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise,
  • Besitz der Führerscheinklasse B.

Was wir Ihnen bieten:

  • Beschäftigungsumfang Vollzeit,
  • Entgeltgruppe E5 TV-L,
  • konjunkturunabhängiges Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst,
  • eine jährliche Sonderzuwendung gem. TV-L / NBesG,
  • eine zusätzliche Altersvorsorge über die VBL für Arbeitnehmer (m/w/d),
  • Vermögenswirksame Leistungen und die Möglichkeit der Entgeltumwandlung,
  • wöchentliche Arbeitszeit von 39,8 Stunden (Beschäftige) bei einer Vollzeitstelle,
  • die Möglichkeit, evtl. anfallende Überstunden mit Freizeit abzugelten,
  • flexible Arbeitszeitregelungen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben,
  • Möglichkeiten der Telearbeit sowie des mobilen Arbeitens,
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote,
  • 30 Tage tariflich geregelten Erholungsurlaub,
  • gute Erreichbarkeit durch hervorragende Verkehrsanbindung an Bremen und Hannover.

Der Dienstort ist Verden.

Die NLStBV unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere durch flexible Arbeitszeiten. Der Arbeitsplatz / Dienstposten ist teilzeitgeeignet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerber (m/w/d) liegende Gründe von größerem rechtlichem Gewicht entgegenstehen. Eine Schwerbehinderung / Gleichstellung bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und entsprechend nachzuweisen.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Sprachkenntnisse Deutsch C2 sind nachzuweisen.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte – unter Beifügung aussagekräftiger Unterlagen bzw. ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte – bis zum 10. Juli 2022 unter Angabe des Stichpunktes „1271“ an die

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden

Bewerbungen sind auch per E-Mail an bewerbungen-ver@nlstbv.niedersachsen.de möglich. Digitale Bewerbungsunterlagen sind als PDF-Dokument zu übersenden.

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Martin Hellberg, Telefon (04231) 9857-210, bei allgemeinen Fragen an Karin Groeger, Telefon (04231) 9857-170.

Footer Bildrechte: NLStBV
Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
20.06.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln