Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Verwaltungsangestellte (m/w/d) bei der Straßenmeisterei in Rotenburg gesucht

Stellenausschreibung


Header Bildrechte: NLStBV

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) ist in der Straßenmeisterei Rotenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz eines

Verwaltungsangestellten (m/w/d)

mit der Hälfte der durchschnittlichen Wochenarbeitszeit (zzt. 19,25 Std.) unbefristet zu besetzen.

Aufgaben:

Der Arbeitsplatz umfasst die Bearbeitung der auf der Meisterei anfallenden Verwaltungstätigkeiten, u.a. nachfolgend genannte Aufgaben:

  • Mitwirken bei Personalangelegenheiten der Lohnempfänger im Rahmen der Zuständigkeiten,
  • Mitwirken bei Beschaffungen für den laufenden Dienstbetrieb der SM,
  • Zusammenstellen und Erarbeiten von Daten zur Geltendmachung von Schadenersatz bei Beschädigung von Straßenanlagen durch Dritte,
  • Sachverhaltsermittlung bei Verkehrsunfällen unter Beteiligung verwaltungseigener Fahrzeuge und Geräte,
  • Organisation des Dienstbetriebes,
  • Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten,
  • Vorbereiten der fachtechnischen Feststellung der Rechnungen von Baumaßnahmen einschl. rechnerischer Feststellung,
  • Bewirtschaftung der Dienstgrundstücke,
  • Abwicklung der (Sonder-) Müllentsorgung.

Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten:

Der Arbeitsplatz ist für einen Beschäftigten (m/w/d) nach Entgeltgruppe 9a, Teil I der Entgeltordnung zum TV-L bewertet.

Bewerber (m/w/d) müssen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsangestellten oder über eine erfolgreich bestandene Angestellten- bzw. Verwaltungsprüfung I verfügen.

Persönliche und fachliche Voraussetzungen:

  • Engagement und Eigeninitiative, um den Aufgabenbereich selbständig wahrzunehmen und sich die genannten Aufgaben und die Kenntnisse hierfür anzueignen,
  • sicheres Auftreten auch gegenüber Dritten,
  • gute EDV-Kenntnisse,
  • Erfahrungen in der Rechnungsbearbeitung sowie Kenntnisse im Verwaltungsrecht,
  • gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse (Sprachniveau C2).

Angebot

  • Ein gesichertes unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim Land Niedersachsen,
  • attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigem und abwechslungsreichem Tätigkeitsfeld,
  • Jahressonderzahlung,
  • eine zusätzliche Altersvorsorge über die VBL,
  • flexible Arbeitszeitregelungen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben,
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote,
  • 30 Tage tariflich geregelten Erholungsurlaub,
  • modernes betriebliches Eingliederungsmanagement,
  • Eingliederung in ein dynamisches Team mit guter Arbeitsatmosphäre.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 12.12.2021 unter Angabe des Stichwortes „VA Row“ an:

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Bgm.-Münchmeyer-Str. 10
27283 Verden (Aller)

oder per Mail an Bewerbungen-VER@nlstbv.niedersachsen.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Groeger, Telefon: 04231/9857-170.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Näheres hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung zu Bewerbungen.


Footer Bildrechte: NLStBV
Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
18.11.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln