Niedersachen klar Logo

Vermessungstechniker (m/w/d) in Gandersheim gesucht

Stellenausschreibung


Header Bildrechte: NLStBV

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ist im regionalen Geschäftsbereich Gandersheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Vermessungstechnikers (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

Aufgaben:

  • Beschaffung von Vermessungs-, Kataster- und Kartenunterlagen und Herstellen von Planunterlagen für die Vorplanung,
  • Planen, Vermarken und Bestimmen des Lage- und Höhenfestpunktfeldes für einfachere Maßnahmen,
  • kleinere Geländeaufnahmen einfacher Art,
  • Absteckungen einfacher Art,
  • Auswerten von örtlichen Vermessungsarbeiten und Auswerten digitaler Geländemodelle,
  • Aufbereiten und Aktualisieren analoger und digitaler Daten mit Raumbezug nach Vorgabe,
  • Herstellen von Absteckunterlagen und
  • Berechnen von Achsen und Fahrbahnrändern einfacher Art.

Qualifikation:

  • Bewerber(innen) müssen über eine abgeschlossene Ausbildung als Vermessungstechniker (m/w/d) verfügen,
  • der Führerschein der Klasse B wird vorausgesetzt sowie
  • gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse (vergleichbar Sprachniveau C 2 des GER).

Persönlichkeit:

  • verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit technischem Verständnis,
  • Eigeninitiative, selbständiges Handeln, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit sowie
  • höfliche Umgangsformen.

Angebot:

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9 a TV-L,
  • ein krisensicheres unbefristetes Arbeitsverhältnis beim Land Niedersachsen,
  • Sonderzahlung gemäß § 20 TV-L,
  • 30 Tage Erholungsurlaub gemäß § 26 TV-L,
  • Betriebliche Altersversorgung bei der VBL,
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitszeit und
  • modernes Gesundheits- und betriebliches Eingliederungsmanagement.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung / Gleichstellung bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und entsprechend zu dokumentieren.

Die Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte aber zu 100 Prozent besetzt werden.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Bewerbung - unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins - richten Sie bitte bis spätestens zum 28. Februar 2021 unter Angabe der Kennung 2151 schriftlich an die

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Gandersheim
Stiftsfreiheit 3
337581 Bad Gandersheim

oder per E-Mail an poststelle-gan@nlstbv.niedersachsen.de.

Bei fachlichen Rückfragen wenden sich Sie sich bitte an Herrn Kunisch , Telefon (05382) 953-430. Allgemeine Auskünfte zum Ausschreibungsverfahren erteilt Ihnen Frau Gundelach , Telefon (05382) 953-111.

Footer Bildrechte: NLStBV
Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
17.02.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln