Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Vermessungsingenieur (m/w/d) in Nienburg gesucht (2121)

Stellenausschreibung


Header Bildrechte: NLStBV

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) ist im regionalen Geschäftsbereich Nienburg im Fachbereich Planung zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz / Dienstposten als


Vermessungsingenieur (m/w/d)
– Weiserzeichen 2121 –
Entgeltgruppe 12 TV-L / A 12 NBesO


unbefristet zu besetzen.

Was Sie erwartet:

  • Planen, Ausführen, Auswerten von Vermessungen des Lage- und Höhenfestpunktes sowie topographischer Geländeaufnahmen auch bei schwierigen vermessungstechnischen Verhältnissen (z. B. Erd- und Straßenbau),
  • Prüfen, Auswerten und Analysieren von Arbeitsergebnissen aus dem Vermessungsbereich einschließlich extern vergebener Vermessungsarbeiten,
  • fachliche Vorbereitung und Abwicklung externer Ingenieurleitungen,
  • Abstecken von Bauwerken auch in besonders schwierigen Fällen,
  • Kontroll- und Bauüberwachungs-, Setzungs- und Deformationsmessungen auch von besonders schwierigen oder umfangreichen Bauwerken,
  • Berechnung von Achsen und Fahrbahnrändern,
  • Aufbereitung und Aktualisierung analoger und digitaler Daten mit Raumbezug,
  • Bereitstellen, Analysieren und Präsentieren von Geobasisdaten,
  • Auswahl, Beschaffen und Kalibrieren und Verwaltung von Vermessungsgeräten- und -instrumenten.

Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.

Ihre fachliche Qualifikation:

  • Beamte (m/w/d) müssen über die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste und langjährige praktische Erfahrung verfügen,
  • Arbeitnehmer (m/w/d) müssen über ein abgeschlossenes Studium (Diplom FH bzw. Bachelor) der Fachrichtung Vermessung und Geoinformatik oder einen vergleichbaren Abschluss und langjährige praktische Erfahrung verfügen,
  • Kompetenz im Bereich der Vermessung sowie der theoretischen geodätischen Grundlagen ist erforderlich,
  • Kenntnisse von Datenformaten und Datenmodellen werden vorausgesetzt,
  • fundierte IT- und GIS-Kenntnisse sind erforderlich,
  • Erfahrungen in den Programmen CARD/1, ArcGIS und Produkten der Fa. Trimble sind wünschenswert.

Ihre persönliche Qualifikation:

  • selbstständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise,
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verhandlungsgeschick,
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise,
  • die Fahrerlaubnis der Klasse B muss vorhanden sein.

Was wir Ihnen bieten:

  • unbefristetes und konjunkturunabhängiges Beschäftigungsverhältnis beim Land Niedersachsen,
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TV-L bzw. Besoldung nach A 12 NBesO,
  • wöchentliche Arbeitszeit bei Vollzeitstellen von 39,8 bzw. 40 Stunden (Gleitzeit),
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitszeit,
  • 30 Tage Jahresurlaub,
  • eine jährliche Sonderzahlung für Beschäftigte gem. § 20 TV-L und eine betriebliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL),
  • fachliche und persönliche Fortbildungsangebote,
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

Der Dienstort ist Nienburg.

Die NLStBV unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere durch flexible Arbeitszeiten. Der Arbeitsplatz / Dienstposten ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, eine Besetzung zu 100 % wird angestrebt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerber (m/w/d) liegende Gründe von größerem rechtlichem Gewicht entgegenstehen.

Eine Schwerbehinderung / Gleichstellung bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und entsprechend nachzuweisen.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen.

Daher sind im Falle einer Unterrepräsentanz in den Bereichen der Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe Bewerbungen des jeweils unterrepräsentierten Geschlechts besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Im Bereich der Entgeltgruppe EG 12 TV-L sind Frauen unterrepräsentiert. Im Bereich der Besoldungsgruppe A 12 NBesO sind Frauen unterrepräsentiert.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Sprachkenntnisse Deutsch C2 sind nachzuweisen.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte – unter Beifügung aussagekräftiger Unterlagen bzw. ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte – bis zum 10. Juli 2022 unter Angabe des Stichpunktes „2121“ an die

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Nienburg
Bismarckstraße 39
31582 Nienburg

Bewerbungen sind auch per E-Mail an poststelle-ni@nlstbv.niedersachsen.de möglich. Digitale Bewerbungsunterlagen sind als PDF-Dokument zu übersenden.

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Britta Lux, Telefon (05021) 606-194. Allgemeine Auskünfte zum Ausschreibungsverfahren erhalten Sie von Petra Schnelle, Telefon (05021) 606-140.

Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
15.06.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln