Niedersachen klar Logo

Schlosser (m/w/d) in Hittfeld gesucht

Stellenausschreibung


Header Bildrechte: NLStBV

Im Geschäftsbereich Lüneburg der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz eines

Schlossers (m/w/d) bei der
Betriebsgemeinschaft Harburg (BGS) in Hittfeld


unbefristet zu besetzen.


Die Betriebsgemeinschaft Straßendienst Harburg (BGS) in Hittfeld ist eine Kooperation zwischen dem Land Niedersachsen und dem Landkreis Harburg und ist für den Betriebsdienst an den Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Landkreis Harburg mit einer Gesamtlänge von rund 670 km zuständig.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die eigenverantwortliche Pflege und Wartung sowie die Reparatur der Großfahrzeuge und Geräte des Fuhrparks der Straßenmeisterei und der entsprechenden saisonalen Vorbereitung. Dazu gehören u.a. auch die Verantwortlichkeit für schwierige Instandsetzungs-, Prüf- und Reparaturarbeiten, als auch Reparaturen in den Bereichen Elektronik, Pneumatik und Hydraulik (z.B. Streuautomaten, Mäh- und Kleingeräte, Ladekran), teilweise unter Zuhilfenahme externer Werkstätten und die Preisanfrage bei der Ersatzteilbeschaffung.
Des Weiteren gehört zu dem Aufgabengebiet der Platzdienst im Rahmen des Winterdienstes.

Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 7, Teil III, Abschnitt 3, Unterabschnitt 3.7.2 TV-L bewertet.

Qualifikation:
  • abgeschlossene Ausbildung als Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik, Kraftfahrzeug- Mechatroniker/in oder eine vergleichbare Ausbildung,
  • Führerschein der Klassen C/CE,
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang und der Instandsetzung aller auf einer Straßenmeisterei vorhandenen Fahrzeuge und Geräte sowie Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC.

Persönlichkeit:
  • hochmotivierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Kommunikations-, Kontakt- und vor allem Teamfähigkei.

Wir bieten:
  • Gesichertes, unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim Land Niedersachsen,
  • Sonderzahlung in Höhe von zurzeit 88,14 Prozent eines Monatsgehaltes zum Jahresende,
  • Zusätzliche Altersversorgung ,
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Gute Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen Team.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir bereits in der Bewerbung mitzuteilen, ob eine Behinderung oder Gleichstellung vorliegt.

Zum Abbau der Unterrepräsentanz i. S. des Nds. Gleichberechtigungsgesetz (NGG) werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100% besetzt werden.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter: http://www.strassenbau.niedersachsen.de/download/

Aussagekräftige Bewerbungen bitte ich bis zum 23. April 2021 bei der

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Lüneburg – Fachbereich 1 – Personal
Am Alten Eisenwerk 2d
21339 Lüneburg

oder online unter bewerbungen-lg@nlstbv.niedersachsen.de einzureichen.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne die Leiter des Betriebsdienstes, Herr Brück , Telefon (04105) 5998- 21
und Herr Jargstorff , Telefon (04105) 5998-20, als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Stellenausschreibung erscheint am 03.04.2021 in der örtlichen Presse!

Footer Bildrechte: NLStBV
Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
30.03.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln