Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Sachbearbeiter Qualitätsmanagement Luftverkehr (m/w/d) gesucht

Stellenausschreibung


Header Bildrechte: NLStBV

Im Dezernat 42, Luftverkehr, des Zentralen Geschäftsbereichs 4 der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) ist in Hannover ein Arbeitsplatz/Dienstposten als

Sachbearbeiter Qualitätsmanagement Luftverkehr (m/w/d)

zu besetzen.

Der Arbeitsplatz/Dienstposten ist nach Entgeltgruppe 12 bzw. 13 TV-L/ Besoldungsgruppe A 12 NBesO bewertet.

Was Sie erwartet:

  • Ausarbeitung und Realisierung eines prozessorientierten Managements Systems unter Berücksichtigung der Vorgaben der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA),
  • eigenverantwortliche Entwicklung eines Konzepts zur Erstellung des EASA Managementhandbuchs,
  • eigenverantwortliches Planen des Qualitätsmanagements,
  • eigenverantwortliche Steuerung und Gewährleistung der vorzunehmenden Prüfungen des Managementsystems,
  • Änderungsmanagement,
  • Dokumentation,
  • Schulungen und Beratungen,
  • Berichtswesen.

Was Sie an fachlichen Voraussetzungen mitbringen sollten:

  • Bewerber (m/w/d) des technischen Verwaltungsdienstes müssen über ein abgeschlossenes Studium als Ingenieur (Dipl./ Bachelor) (m/w/d), vorzugsweise Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik oder vergleichbare Fachrichtung verfügen.
  • Bewerber (m/w/d) des allgemeinen Verwaltungsdienstes müssen über einen erfolgreichen Abschluss des Verwaltungslehrgangs II oder einen vergleichbaren Abschluss gem. § 8 Abs. 6 Nds. Vereinbarung-VerwLG verfügen.
  • Beamte (m/w/d) müssen die Befähigung für den Zugang zum 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Technische oder Allgemeine Dienste, nachweisen können.
  • Akkreditiertes Personenzertifikat im Qualitätsmanagement bzw. Bereitschaft zur entsprechenden Ausbildung,
  • vertiefte Kenntnisse im Qualitätsmanagements nach ISO 9001:2015,
  • vertiefte Erfahrungen in Gesprächsführung, Interviews und Moderation,
  • englische Sprachkenntnisse zum Verständnis des Regelwerks und im fachlichen Austausch mit Dritten (z.B. bei der eigenen Auditierung durch vorgesetzte Behörden),
  • Bereitschaft Fachwissen im Bereich der allgemeinen Luftfahrt insbesondere durch mehrtägige und teilw. auswärtige Fortbildungen zu erlangen,
  • langjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert.

Was Sie an persönlichen Voraussetzungen mitbringen sollten:

  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein,
  • Eigeninitiative und Organisationstalent,
  • sicherer Umgang mit Konfliktsituationen,
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen,
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie soziale Kompetenz.

Arbeitsplatz-/Dienstpostenbewertung:

  • Für Beschäftigte mit entsprechender technischer Qualifikation ist der Arbeitsplatz nach Entgeltgruppe 13 Fallgruppe 1, Teil II, Abschnitt 22.1 der Anlage A (Entgeltordnung) zum TV-L bewertet.
  • Für Beschäftigte mit allgemeiner Verwaltungsqualifikation ist der Arbeitsplatz nach Entgeltgruppe 12, Teil I der Anlage A (Entgeltordnung) zum TV-L bewertet.
  • Für Beamte (m/w/d) ist der Dienstposten nach Besoldungsgruppe A 12 NBesO bewertet. Eine Planstelle steht zur Verfügung.

Was wir Ihnen bieten:

  • Breites, abwechslungsreiches und interessantes Aufgabenspektrum,
  • ein gesichertes unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim Land Niedersachen,
  • flexible Arbeitszeiten (Funktionszeit) im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten,
  • die Möglichkeit, anfallende Überstunden mit Freizeit abzugelten,
  • eine zusätzliche Altersvorsorge über die VBL,
  • eine jährliche Sonderzuwendung im Bereich des TV-L,
  • 30 Tage tariflich geregelten Erholungsurlaub,
  • Berechtigung zum Erwerb eines vergünstigten Jobtickets zur Nutzung der ÜSTRA.

Der Dienstort ist Hannover.

Die NLStBV setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Daher werden schwerbehinderte oder gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Der Arbeitsplatz/Dienstposten ist teilzeitgeeignet.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung zu Bewerbungen unter http://www.strassenbau.niedersachsen.de/download/132406.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte; richten Sie bitte bis zum 14.02.2022 unter Angabe des Stichwortes „Sachbearbeiter Qualitätsmanagement Luftverkehr“ an die

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover.

Ihre Bewerbung per Mail senden Sie bitte unter Angabe des jeweiligen Stichwortes an das Postfach: Bewerbungen@NLSTBV.Niedersachsen.de.

Für Rückfragen zum Arbeitsplatz/Dienstposten steht Ihnen Herr Hergesell , Telefon (0511) 3034-2502 zur Verfügung. Auskünfte zum Verfahren erteilt Ihnen Frau Kuhnert, Telefon (0511) 3034-2123.

Footer Bildrechte: NLStBV
Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
13.01.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln