Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Brückenwärter (m/w/d) auf der Jann-Berghaus-Brücke in Leer gesucht

Stellenausschreibung


Header Bildrechte: NLStBV

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) ist im regionalen Geschäftsbereich Aurich bei der Straßenmeisterei Leer

auf der Jann-Berghaus-Brücke
ein Arbeitsplatz mit einem Brückenwärter (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Das Tätigkeitsfeld auf der Jann-Berghaus-Brücke beinhaltet schwerpunktmäßig:

  • Reibungslose und ordnungsgemäße Durchführung des Brückendienstes vom Leitstandgebäude aus,
  • vorschriftsmäßige Bedienung aller Brückenelemente,
  • Verkehrsregelungsmaßnahmen für die Abwicklung des Schiffs- und Straßenverkehrs,
  • Wartungsarbeiten an der elektrischen Anlage sowie des hydraulischen Antriebes,
  • Durchführung des Funkverkehrs mit Schiffen und Lotsenstationen sowie Führen des Brückentagebuches,
  • Kontroll-, Pflege-, Streu- und Räumdienste der gesamten Brückenanlage.

Eine Änderung der Aufgaben bleibt vorbehalten.

Ihre fachliche Qualifikation:

Abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker der Automatisierungstechnik, als Elektroniker der Maschinen- und Antriebstechnik, als Elektroniker der Betriebstechnik oder als Elektroniker für Kommunikationstechnik bzw. mit einer vergleichbaren Berufsausbildung.

Ihre persönliche Qualifikation:

  • Ein hohes Maß an Durchsetzungsvermögen auch in kritischen Situationen,
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit,
  • Einsatzfreude, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit,
  • körperliche Belastbarkeit (insbesondere Höhentauglichkeit),
  • gültige Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW,
  • Funkbetriebszeugnis bzw. die Bereitschaft zum Erwerb,
  • Englische Sprachkenntnisse,
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Hydraulikanlagen sind wünschenswert.

Als attraktiver Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir Ihnen:

  • Einen krisensicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz,
  • attraktives Wohn- und Lebensumfeld in Ostfriesland,
  • Vergütung für Beschäftigte nach Entgeltgruppe 7 der Entgeltordnung zum TV-L,
  • 30 Tage tariflich geregelten Erholungsurlaub,
  • zusätzliche Altersvorsorge über die VBL sowie eine jährliche Sonderzuwendung nach Vorgabe des TV-L für Beschäftigte.

Es handelt sich um einen Vollzeitarbeitsplatz. Der Dienst erfolgt in Schichtarbeit mit einem Schichtplanturnus von drei Wochen und einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und zu dokumentieren.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte unter Angabe des Kennwortes „JBB“ bis zum 23.10.2021 an die

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Aurich
Eschener Allee 31
26603 Aurich.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung zu Bewerbungen Datenschutzerklärung unter https://www.strassenbau.niedersachsen.de/download/132406.

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Frau Frau I. Behrends, Telefon (0491) 976999-12. Allgemeine Auskünfte zum Ausschreibungsverfahren erhalten Sie von Frau Rabenstein, Telefon (04941) 951-109.


Footer Bildrechte: NLStBV
Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
07.10.2021
zuletzt aktualisiert am:
08.10.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln