Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Bauingenieur (m/w/d) in Verden gesucht (3213)

Stellenausschreibung


Header Bildrechte: NLStBV

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) ist im regionalen Geschäftsbereich Verden zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Sachgebiet „Straßenbau, Um-/Aus- und Neubau“ der Arbeitsplatz/ Dienstposten

Bauingenieur (m/w/d) (3213)

unbefristet zu besetzen.

Aufgaben:

Der Arbeitsplatz / Dienstposten im Sachgebiet 32 beinhaltet u.a. nachfolgend genannte Aufgaben:

  • Vorbereitung und Erstellung der Programme für UA-Maßnahmen,
  • Fertigung von Ausschreibungsunterlagen für Erd- und Straßenbaumaßnahmen - auch schwieriger Art - einschließlich der dazu erforderlichen örtlichen Erhebungen,
  • Prüfen und Werten der Angebote und Aufstellen von Vergabevorschlägen für Bau-. Ingenieur- und Lieferverträge,
  • Abwicklung der vergebenen Aufträge für bauliche Maßnahmen - auch schwieriger Art - einschließlich der Bearbeitung von Nachtrags- und Zusatzangeboten und der Überwachung und Verfolgung von Gewährleistungsansprüchen ggf. einschl. Abwicklung durch Ingenieurbüros,
  • Ermitteln, Überwachen und Aktualisieren von haushalts- und steuerungsrelevanten Daten,
  • Aufstellen von Vereinbarungsentwürfen und Kostenteilungs- bzw. Ablösungsberechnungen mit Abrechnung der Kosten.

Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.

Der Arbeitsplatz / Dienstposten ist für einen Beschäftigten (m/w/d) nach Entgeltgruppe 11, Fallgruppe 1, Teil II, Abschnitt 22.1 der Entgeltordnung zum TV-L bzw. für einen technischen Beamten (m/w/d) nach Besoldungsgruppe A 11 NBesO bewertet.

Bewerber (m/w/d) müssen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium bzw. Bachelor des Bauingenieurwesens oder einen vergleichbaren Abschluss verfügen. Als Beamter (m/w/d) muss die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste nachgewiesen werden können.

Persönliche und fachliche Voraussetzungen:

  • Engagement und Eigeninitiative, um den Aufgabenbereich selbständig wahrzunehmen und sich die genannten Aufgaben und die Kenntnisse hierfür anzueignen,
  • eine motivierte Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie Kommunikations-, Kontakt- und Teamfähigkeit,
  • gute MS-Office Kenntnisse werden vorausgesetzt,
  • Kenntnisse in den Fachanwendungen (z.B. iTWO) sind wünschenswert.
  • Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse (Sprachniveau C2),
  • Besitz der Führerscheinklasse B.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt werden.

Angebot:

  • Ein gesichertes unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim Land Niedersachsen,
  • attraktiver Arbeitsplatz mit vielseitigem und abwechslungsreichem Tätigkeitsfeld,
  • Jahressonderzahlung,
  • eine zusätzliche Altersvorsorge über die VBL,
  • wöchentliche Arbeitszeit von 39,8 Stunden (Beschäftige) bzw. 40,0 Stunden (Beamte) bei einer Vollzeitstelle,
  • flexible Arbeitszeitregelungen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben,
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote,
  • 30 Tage tariflich geregelten Erholungsurlaub,
  • modernes betriebliches Eingliederungsmanagement,
  • Eingliederung in ein dynamisches Team mit guter Arbeitsatmosphäre.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 12.12.2021 unter Angabe des Stichwortes „3213“ an:

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Bgm.-Münchmeyer-Str. 10
27283 Verden (Aller)

oder per Mail an Bewerbungen-VER@nlstbv.niedersachsen.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Groeger, Telefon: 04231/9857-170.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Näheres hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung zu Bewerbungen.


Footer Bildrechte: NLStBV
Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
18.11.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln