Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Bauingenieur / „Erhaltungsmanager“ (w/m/d) in Goslar gesucht (3210)

Stellenausschreibung


Header Bildrechte: NLStBV

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) ist im regionalen Geschäftsbereich Goslar im Fachbereich Bau zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz als


Bauingenieur (w/m/d) / „Erhaltungsmanager“ (w/m/d)
– Weiserzeichen 3210 –
Entgeltgruppe 12 TV-L / A 12 NBesO


unbefristet zu besetzen.

Was Sie erwartet:

  • Überprüfen und Aufbereiten von Daten für die bauliche Bewertung von Straßen,
  • Management der Straßenerhaltung,
  • Vorbereiten, Erstellen, Aktualisierung der mittelfristigen Programme für Instandsetzung-, Erneuerungs- sowie Um- und Ausbaumaßnamen,
  • Abwickeln der vergebenen Aufträge für bauliche Maßnahmen – auch schwieriger Art – einschl. Bearbeiten von Nachtrags- und Zusatzangeboten, Überwachen und Verfolgen von Gewährleistungsansprüchen,
  • Fertigen von Ausschreibungsunterlagen für Erd- und Straßenbauarbeiten – auch schwieriger Art – einschl. der dazu erforderlichen örtlichen Erhebungen,
  • koordinierte Baubetriebsplanung auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen,
  • Aufstellen von Vereinbarungsentwürfen und Kostenteilungsberechnungen mit Abrechnung der Kosten,
  • Aufstellen und Abwickeln von Ingenieurverträgen und Betreuung von Ingenieurbüros zu den o. g. Aufgaben.

Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.

Ihre fachliche Qualifikation:

  • ein abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens oder eines gleichwertiger Art bzw. bei anerkannten sonstigen Beschäftigten das Vorliegen der gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen erforderlich,
  • verbeamtetes Personal benötigt die Befähigung für den Zugang zum 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste,
  • langjährige praktische Erfahrungen im Aufgabengebiet,
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros, Trägern öffentlicher Belange und anderen Beteiligten,
  • Kenntnisse in HOAI, VOB, VgV und UVgO,
  • gute MS-Office-Kenntnisse,
  • gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse (vergleichbar Sprachniveau C2 des GER).

Ihre persönliche Qualifikation:

  • hochmotivierte, verantwortungsbewusste, zuverlässige und selbstständig arbeitende Persönlichkeit,
  • ein hohes Maß an Kommunikations-, Kontakt- und Teamfähigkeit,
  • Durchsetzungsvermögen und Eigeninitiative,
  • eine strukturierte Arbeitsweise und eine vorausschauende Planung von Arbeitsabläufen.

Was wir Ihnen bieten:

  • unbefristetes, konjunkturunabhängiges Beschäftigungsverhältnis,
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TV-L / A 12 NBesO,
  • attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigem und abwechslungsreichem Tätigkeitsfeld,
  • betriebliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL),
  • Jahressonderzahlung
  • wöchentliche Arbeitszeit von 39,8 Stunden bei einer Vollzeitstelle,
  • flexible Arbeitszeitregelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie,
  • Möglichkeiten der Telearbeit sowie des Mobilen Arbeitens,
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote,
  • 30 Tage Jahresurlaub,
  • umfassende Einarbeitungszeit,
  • Eingliederung in ein dynamisches Team mit guter Arbeitsatmosphäre.

Der Dienstort ist Goslar.

Die NLStBV unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere durch flexible Arbeitszeiten. Der Arbeitsplatz / Dienstposten ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 % besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerber (w/m/d) liegende Gründe von größerem rechtlichem Gewicht entgegenstehen. Eine Schwerbehinderung / Gleichstellung bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und entsprechend nachzuweisen.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen.

Daher sind im Falle einer Unterrepräsentanz in den Bereichen der Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe Bewerbungen des jeweils unterrepräsentierten Geschlechts besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Im Bereich der Entgeltgruppe 12 TV-L als auch im Bereich der Besoldungsgruppe A 12 NBesO sind Frauen unterrepräsentiert.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre aussagefähige Bewerbung (ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte) richten Sie bitte bis zum 9. September 2022 unter Angabe des Stichpunktes „3210“ an die

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Goslar
Am Stollen 16
38640 Goslar

Bewerbungen sind auch per E-Mail an poststelle-gs@nlstbv.niedersachsen.de möglich.

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Annika Plum, Telefon (05321) 311-162. Allgemeine Auskünfte zum Ausschreibungsverfahren erhalten Sie von Katharina Lylov, Telefon (05321) 311-217.

Footer Bildrechte: NLStBV
Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
27.07.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln