Niedersachen klar Logo

Verwaltungsbeschäftigter (m/w/d) in Stade gesucht

Stellenausschreibung


Im regionalen Geschäftsbereich Stade der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Verwaltungsbeschäftigter (m/w/d)
im Bereich des Straßenrechts

in Teilzeit mit 19,9 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.

Aufgaben:

  • Bearbeiten von Anträgen auf Leitungsverlegung (z.B. Telekommunikationsgesetz),
  • Festsetzen von Gebühren und Entgelten für die Nutzung von Straßengrundstücken.

Änderungen der Aufgaben bleiben vorbehalten.

Qualifikation:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder einen vergleichbaren Abschluss (nur Fachangestellte (m/w/d) für Bürokommunikation bzw. Kaufleute für Büromanagement, wenn die Ausbildung bei einem öffentlich rechtlichen Arbeitgeber absolviert worden ist) oder erfolgreich bestandene Angestellten- bzw. Verwaltungsprüfung I,
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht,
  • gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse (vergleichbar Sprachniveau C 2 des GER),
  • gute MS Office Kenntnisse werden vorausgesetzt.
Persönlichkeit:
  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • Motivation.

Angebot:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim Land Niedersachsen,
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TV-L (Teil I der Anlage A zum TV-L),
  • fachliche und kollegiale Einbindung in ein zukunftsgerichtetes und qualifiziertes Team,
  • betriebliche Altersvorsorge durch die VBL (Betriebsrente),
  • modernes Gesundheits- und betriebliches Eingliederungsmanagement,
  • flexible Gestaltung der Arbeitszeit für Zeit mit Familie, Freunden und Hobby,
  • attraktives Wohn- und Lebensumfeld vor den Toren Hamburgs.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung bzw. Gleichstellung empfehle ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Teilzeitarbeit mit einer Arbeitszeit von weniger als 19,9 Wochenstunden ist auf diesem Arbeitsplatz nicht möglich.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen übersenden Sie bitte bis zum 26.August 2020 unter Angabe des Kennzeichens 1163 an die

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Stade
Harsefelder Str. 2
21680 Stade

oder

per E-Mail an poststelle-std@nlstbv.niedersachsen.de.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst fügen bitte zusätzlich eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle bei.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Informationen hierzu finden Sie Datenschutzerklärung zu Bewerbungen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auf dem Postweg eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Bugenhagen, Telefon: (04141) 601-353.


Stellenangebot

Artikel-Informationen

erstellt am:
29.07.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln