Niedersachen klar Logo

B3 (Hannover): Vollsperrungen des Messeschnellweges in Fahrtrichtung Süden zwischen Misburg und Weidetor

Nächtliche Fahrbahnreperaturarbeitenab 16. März


Der Messeschnellweg (B 3) wird in Fahrtrichtung Süden in den Nächten vom 16./17. März, 17./18. März, 18./19. März und 19./20. März zwischen den Anschlussstellen Hannover-Misburg und Hannover-Weidetor wegen Fahrbahnreparaturarbeiten voll gesperrt. Die nächtlichen Vollsperrungen werden voraussichtlich jeweils von ca. 20 Uhr bis etwa 5:30 Uhr morgens andauern.

Hierzu wird der Verkehr in Richtung Süden (Richtungsfahrbahn Hildesheim/Messe) an der Anschlussstelle Hannover-Misburg abgeleitet und über das Stadtgebiet Hannover zur Anschlussstelle Hannover-Weidetor geführt. Die Umleitungsstrecke führt ab der Anschlussstelle Hannover-Misburg über die Buchholzer Straße, die Podbielskistraße und die Klingerstraße zur Auffahrt Weidetor am Messeschnellweg. Die Umleitungsstrecke wird entsprechend ausgeschildert.

Witterungsbedingt kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfiehlt den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.

Presseinformation
Artikel-Informationen

16.03.2020

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln