Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Sanierung der L 62 zwischen Spahnharrenstätte und Werlte

Arbeiten ab 7. Juni unter Vollsperrung


Ab dem 7. Juni erfolgt die Sanierung der Landesstraße 62 zwischen Spahnharrenstätte und Werlte (Landkreis Emsland). Auf einer Länge von rund 150 m muss aufgrund von Versackungen die Fahrbahn grunderneuert werden. Durch das im Bereich der Fahrbahn anstehende Moor ist ein Bodenaustausch bis zu einer Tiefe von rund 2,50 m erforderlich. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen mit.

Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt. Der Radverkehr und die Fußgänger können weiterhin passieren.

Die Umleitungsstrecke des motorisierten Verkehrs für die Fahrbeziehung von Spahnharrenstätte nach Werlte führt über die K 139, L 30 und L 62. In entgegengesetzter Richtung von Werlte nach Spahnharrenstätte führt die Umleitung über die L 30 und K 139

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich vier Wochen andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Der Geschäftsbereich Lingen bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
07.06.2021

Ansprechpartner/in:
Dr. Hannah Timmer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Lingen
Geschäftsbereichsleiterin
Lucaskamp 9
49809 Lingen (Ems)
Tel: (0591) 8007-182
Fax: (0591) 8007-145

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln