Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 875: Radwegerneuerung zwischen Bardewisch und Harmenhausen

Beginn der Arbeiten am 16. Mai


Im Zuge der Landesstraße 875 (Berner Straße) zwischen Bardewisch und Harmenhausen (Landkreis Wesermarsch) findet ab dem 16. Mai auf einer Länge von rund 1,5 km eine Radwegerneuerung statt. Hierauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg hin.

Zur Gewährleistung der Verkehrs- und Baustellensicherheit können die Bauarbeiten nur unter halbseitiger Sperrung der Berner Straße durchgeführt werden. Die Fahrbahn der L 875 ist deshalb für den durchgehenden Kraftfahrtverkehr nur eingeschränkt nutzbar.

Die Arbeiten am Radweg beginnen am Ortsausgang Bardewisch und enden auf Höhe des Kreuzungsbereichs mit der Harmenhauser Straße (B 212) und der Motzener Straße (Dreimädelhaus).

Zur Wiederherstellung einer guten Radwegoberfläche für die Radfahrenden umfasst die Baumaßnahme Fräsarbeiten und den Einbau einer neuen Asphaltdecke. Während der Bauphase ist für den Fahrradverkehr eine Umleitungsstrecke über die Motzener Straße, Lechterstraße, Kastanienstraße, Am Rosenkamp und Barschlüter Straße vorgesehen.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 10. Juni andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind jedoch möglich.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis und Rücksichtnahme im Baustellenbereich.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
13.05.2022

Ansprechpartner/in:
Johann de Buhr

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln