Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 875: Radwegerneuerung an der Stedinger Landstraße in Delmenhorst

Sanierungsarbeiten ab dem 20. September


Der Radweg an der Landesstraße 875 (Stedinger Landstraße) in Delmenhorst zwischen den Stadtteilen Neuendeel und Deichhausen wird voraussichtlich ab dem 20. September auf einer Länge von 2300 m in zwei Abschnitten saniert. Hierauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg hin.

Zunächst wird der vorhandene Asphaltbelag in einer Stärke von bis zu 10 cm abgefräst und die gefräste Fläche gereinigt. Anschließend werden ein Haftmittel und die neue Asphalttragschicht eingebaut. Auf der neuen Tragschicht wird erneut ein Haftmittel aufgebracht und die Asphaltdeckschicht in der ursprünglichen Breite hergestellt. Eine Verbreiterung des Radweges ist aufgrund der Bestandssituation leider nicht möglich.

Um die Umleitung für den Radverkehr möglichst gering zu halten, wird die Strecke in zwei Bauabschnitt unterteilt.

Der erste Bauabschnitt beginnt beim Neuendeeler Weg und geht bis zur L 877 (Stromer Landstraße). Der Kfz-Verkehr wird durch Ampelregelung halbseitig an der Baustelle vorbei gef,ührt. Für die Fahrradfahrer wird eine Umleitung über die Straße Neuendeeler Weg – Am Hohen Deich – Stromer Landstraße eingerichtet.

Die Bauarbeiten für den ersten Bauabschnitt sollen voraussichtlich bis zum 29. September andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Anschließend wird in vergleichbarer Vorgehensweise die Radwegsanierung im zweiten Bauabschnitt, von der Stromer Landstraße bis zur Stedinger Straße, Höhe der Hausnummer 164, ausgeführt. Vor Beginn des zweiten Bauabschnittes erfolgt eine weitere Pressemitteilung mit weiteren Informationen.

Die Niedersächsische Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
17.09.2021

Ansprechpartner/in:
Johann de Buhr

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln