Niedersachen klar Logo

L 873: Baumfällungen in Visbek

Vollsperrung am 22. Dezember


Im Zuge der Landesstraße 873 in Visbek (Landkreis Vechta) müssen sich Verkehrsteilnehmer am Dienstag, 22. Dezember, auf Behinderungen einrichten. Aus Verkehrssicherheitsgründen werden zwei Eichen an der Ecke „Bremer Tor“ (L 873) und „Vitusstraße“ in Visbek gefällt. Für die Baumfällungen werden die L 873 und die Vitusstraße voll gesperrt.

Grund für die Fällungen bildet ein externes Baumgutachten, das die Standsicherheit der Bäume an für Schul- und Autoverkehr gefährdeten Straße als unzureichend festgestellt hat.

Diese Fällarbeiten, die von einer Fachfirma des Garten- und Landschaftsbaus durchgeführt werden, sind zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit unumgänglich. Da es sich bei den beiden zu fällenden Eichen um ortsbildprägende Bäume handelt, wird die Nachpflanzung von zwölf Eichen im Rahmen des Nachpflanzungsprogramms der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erfolgen.

Die Umleitungsstrecken werden örtlich ausgeschildert. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverlusten ist zu rechnen. Die direkten Anlieger werden über die Vollsperrung zusätzlich informiert.

Presseinformation

Artikel-Informationen

erstellt am:
18.12.2020
zuletzt aktualisiert am:
21.12.2020

Ansprechpartner/in:
Uta Weiner-Kohl

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Osnabrück
Geschäftsbereichsleiterin
Mercatorstraße 11
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 503-781
Fax: (0541) 503-779

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln