Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 864: Erneuerung der Fahrbahnmarkierung zwischen Huntorf (L 865) und Barghorn (B 211)

Behinderungen ab der kommenden Woche


Die Markierung der Landesstraße 864 wird zwischen der Einmündung L 864 / L 865 (Huntorf) und der Bundesstraße 211 (Barghorn) auf einer Länge von rund 10 km erneuert. Hierauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg hin.

Ab der nächsten Woche beginnt zunächst die Erneuerung der Randmarkierung in Tagesbaustellen. Dabei ist mit Behinderungen zu rechnen.

Für die Markierungsarbeiten in der Fahrbahnmitte können die eingesetzten Baumaschinen aufgrund der sehr engen Straßenverhältnisse nicht überholt werden und lassen keinen Begegnungsverkehr zu. Hierfür ist eine Vollsperrung für den Durchgangsverkehr an einem Wochenende notwendig. Anlieger können in dieser Zeit die Strecke befahren, werden jedoch um erhöhte Aufmerksamkeit und Rücksicht gegenüber den Baufahrzeugen gebeten.

Das genaue Sperrwochenende wird in einer separaten Presseinformation mitgeteilt. Witterungsbedingt sind Änderungen möglich. Wenn die Witterung keine Markierungsarbeiten zulässt, ist die Strecke ohne Einschränkung befahrbar.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 21. Mai, an. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
23.04.2021

Ansprechpartner/in:
Johann de Buhr

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln