Niedersachen klar Logo

L 829 / L 832: Fahrbahnerneuerung im Ortskern Barßel

Behinderungen durch Sperrungen ab Dienstag, 6. April


Ab Dienstag, 6. April, wird die Landesstraße 829 in der Ortsdurchfahrt Barßel (Landkreis Cloppenburg) vom Knotenpunkt Hauptstraße / Karpfendamm bis zum Knotenpunkt Ammerländer Straße / IV. Hüllenweg sowie ein rund 50 Meter langer Teilbereich der Landesstraße 832 vom Knotenpunkt Ammerländer Straße / Lange Straße in Richtung Friesoythe erneuert.

Im ersten Teil der Baumaßnahme, welcher etwa drei Wochen in Anspruch nehmen wird, wird die Fahrbahn von der Kreuzung Hauptstraße / Westmarkstraße / Hafen bis Einmündung Lange Straße / Ammerländer Straße voll gesperrt. Erforderlich wird die Vollsperrung aufgrund von dringend erforderlichen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen mit.

Für den weiteren Verlauf der Baumaßnahme erfolgt zu gegebener Zeit eine gesonderte Pressemitteilung.

Der Verkehr wird in beiden Richtungen über Elisabethfehn – L 832 / K 299 / K 145 – umgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind weiträumig ausgeschildert.

Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme ist für Ende Mai vorgesehen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Baukosten betragen rund 500.000 Euro und werden von dem Land Niedersachsen getragen. Der Geschäftsbereich Lingen bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
06.04.2021

Ansprechpartner/in:
Stephanie Merschel

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Lingen
Stellv. Geschäftsbereichsleiterin
Lucaskamp 9
49809 Lingen (Ems)
Tel: (0591) 8007-181
Fax: (0591) 8007-145

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln