Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 825: Fahrbahn- und Radwegsanierung zwischen Kayhausen und Aschhausen

Vorankündigung: Arbeiten ab Mittwoch, 26. Mai


Die Fahrbahn und der Radweg im Zuge der Landesstraße 825 zwischen Kayhausen (L 815 Oldenburger Landstraße) und Aschhausen (K 126 Windmühlenweg) im Landkreis Ammerland werden von Mittwoch, 26. Mai, bis voraussichtlich Mittwoch, 30. Juni, auf einer Länge von rund 2.000 m saniert. Hierauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg hin.

Während der vorbereitenden Bauarbeiten für die Fahrbahn- und Radwegerneuerung wird der Verkehr halbseitig mit Ampelanlage an der Baustelle vorbei geführt. Voraussichtlich von Montag, 21. Juni, bis Freitag, 25. Juni, beginnen dann die Fräs- und Asphaltarbeiten an der Fahrbahn. Hierfür ist es notwendig, den Bereich für den Durchgangsverkehr voll zu sperren.

Eine Umleitung für Auto- und Radfahrer ist ausgeschildert und erfolgt über die L 815 (Oldenburger Landstraße) und die K 126 (Windmühlenstraße) und zurück. Anliegerverkehr ist nur eingeschränkt möglich.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
23.04.2021

Ansprechpartner/in:
Johann de Buhr

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln