Niedersachen klar Logo

L 651: Fahrbahnerneuerung in Mariental-Horst geht in die Winterpause

Vollsperrung wird zunächst aufgehoben


Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der Ortsdurchfahrt Mariental-Horst (Landkreis Helmstedt) im Zuge der Landesstraße 651 gehen in die Winterpause. Die Umleitung für den Durchgangsverkehr wird daher am Freitag, 20. Dezember, im Laufe des Tages zunächst aufgehoben. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Dienstag in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde hierzu weiter mitteilte, können die Arbeiten nicht wie geplant zum Jahresende abgeschlossen werden. Grund sind unerwartete Schwierigkeiten mit der Tragfähigkeit des Untergrunds.

Die Arbeiten sollen je nach Witterung zwischen Februar und April 2020 beendet werden. Für diese Zeit wird die bisherige Umleitung für den Durchgangsverkehr über Grasleben wieder eingerichtet.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner weiterhin um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

17.12.2019

Ansprechpartner/in:
Michael Peuke

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Stellv. Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8587-153
Fax: (05331) 8587-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln