Niedersachen klar Logo

L 651: Fahrbahnerneuerung in der Ortsdurchfahrt von Grasleben

Fertigstellung am Dienstag, 22. Dezember


Die Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der L 651 in der Ortsdurchfahrt von Grasleben (Landkreis Helmstedt) sind beendet. Die Landesstraße wird ab Dienstagabend, 22.12.2020, wieder befahrbar sein. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.

Die Umleitungsbeschilderung wird im Laufe des Mittwochs abgebaut.

Die Landesbehörde dankt allen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis. Die Arbeiten in Grasleben hatten im April begonnen.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro, die größtenteils das Land Niedersachsen trägt. Die Gemeinde übernimmt einen Anteil von rund 40.000 Euro.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
18.12.2020

Ansprechpartner/in:
Michael Peuke

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8587-162
Fax: (05331) 8587-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln