Niedersachen klar Logo

L 627: Vollsperrung zwischen Bansleben und Schöppenstedt

Außerdem Behinderungen auf der L 625


Wegen Sanierungsarbeiten wird die Landesstraße 627 zwischen Bansleben und Schöppenstedt (Landkreis Wolfenbüttel) ab dem heutigen Freitag, 16. August, für einige Tage voll gesperrt. Hierauf wies jetzt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hin. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis einschließlich Dienstag, 20. August, andauern.

Die Umleitung erfolgt ab Bansleben über die K 10, die L 625 und die L 290 bis Schöppenstedt, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung.

Außerdem kommt es am 19. und 20. August auf der L 625 von Schöppenstedt bis zur K 10 teilweise zu Einschränkungen durch eine Wanderbaustelle.

Im Anschluss an die Bauarbeiten können die Strecken für etwa fünf Tage nur mit einer Geschwindigkeit von 40 km/h befahren werden.

Die Landesbehörde bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Kosten beider Maßnahmen belaufen sich auf rund 111.000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen.

Presseinformation
Artikel-Informationen

16.08.2019

Ansprechpartner/in:
Bernd Mühlnickel

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8809-162
Fax: (05331) 8809-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln