Niedersachen klar Logo

L 580: Vollsperrung zwischen Deensen und Negenborn

Umlegung der Landesstraße ab 13. August


Im Zuge der Landesstraße 580 ist von Montag, 13. August, bis voraussichtlich in den Dezember hinein mit Behinderungen durch die Vollsperrung der Straße im Bereich der Querung der neuen Bundestraße 64 zwischen Deensen und Negenborn (Landkreis Holzminden) zu rechnen.

Für die Umlegung der Landesstraße sind erhebliche Erdbewegungen auszuführen. Die neue Trasse verläuft in einem Einschnitt unter dem zurzeit noch im Bau befindlichen Brückenbauwerk. In einigen Bereichen muss Fels mit schwerem Gerät abgebaut werden.

Der Landesstraßenverkehr wird weiträumig über die Bundesstraße 64, die Kreisstraße 37 und die Landesstraße 581 in beide Richtungen umgeleitet. Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung wird aufgestellt.

Aufgrund des fortgeschrittenen Brückenbaus kann die Landesstraße bereits in diesem Jahr fertiggestellt und unter Verkehr genommen werden.

Der zuständige Geschäftsbereich Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

08.08.2018

Ansprechpartner/in:
Markus Brockmann

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Geschäftsbereichsleiter
Roseplatz 5
31787 Hameln
Tel: (05151) 607-178
Fax: (05151) 607-499

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln