Niedersachen klar Logo

L 547: Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Lutterbeck bis Moringen

Bauarbeiten ab dem 4. August mit Vollsperrung von der Ortsdurchfahrt bis Moringen


Die Landesstraße 547 wird ab Dienstag, den 4. August 2020, in der Ortsdurchfahrt Lutterbeck im Bereich der freien Strecke bis Moringen (Landkreis Northeim) voll gesperrt. Grund hierfür sind Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Nach Mitteilung der Behörde wird die Fahrbahn der Landestraße 547 innerhalb der Ortsdurchfahrt Lutterbeck hinter dem Knotenpunkt Weperstraße / Hauptstraße bis zur Ortsdurchfahrt Moringen Kreuzung Lutterbecker Str. / Neuemarktstraße im Zeitraum von der 32. Kalenderwoche bis zur 36. Kalenderwoche erneuert.

Die hierfür erforderlichen Arbeiten können nur unter Vollsperrung der Landestraße erfolgen. Der Verkehr wird mit Hilfe der beschilderten Umleitung über die Kreisstraße 435 und die Bundestraße 241 über Hardegsen nach Moringen und umgekehrt umgeleitet. Die Anwohner in Lutterbeck können ihre Grundstücke über die gefräste Fläche erreichen. Der Kurvenbereich an der Bushaltestelle ist jedoch innerorts zu umfahren. Hier sind größere Sanierungsmaßnahmen geplant.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 700.000 Euro.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
30.07.2020

Ansprechpartner/in:
Udo Othmer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Gandersheim
Geschäftsbereichsleiter
Stiftsfreiheit 3
37581 Bad Gandersheim
Tel: (05382) 953-191
Fax: (05382) 1043

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln