Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 533: Ausbau der Ortsdurchfahrt Benterode

Bauarbeiten in der Zeit vom 19. September 2022 bis voraussichtlich Ende 2023


Auf der Landesstraße 533 wird in der Zeit vom 19. September 2022 bis voraussichtlich Ende 2023 der Ausbau der Ortsdurchfahrt Benterode (Landkreis Göttingen) durchgeführt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Nach Mitteilung der Behörde wird zunächst der Wirtschaftsweg in Verlängerung der Wellbachstraße, für die spätere innerörtliche Umleitungstrecke, ertüchtig. Hierbei ist mit Behinderungen auf der L 533 zu rechnen, da im Einmündungsbereich des Wirtschaftsweges auf die Landesstraße der Verkehr halbseitig, mittels Lichtzeichenanlage, am Baufeld vorbeigeführt wird.

Im nächsten Schritt erfolgt ab 26. September der Ausbau der Ortsdurchfahrt in zwei Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt beginnt am südlichen Ortseingang (Sportplatz) und endet bei der Kreuzung Königstraße / Am Kasseler Berg. Der zweite Bauabschnitt beginnt an der Kreuzung Königstraße / Am Kasseler Berg und endet am nördlichen Ortseingang. Die Bauabschnitte werden nacheinander abgearbeitet. Die Straße ist dann im jeweiligen Abschnitt voll gesperrt. Für den Anlieger- und Linienverkehr wird eine innerörtliche Umleitung über die Wellbachstraße eingerichtet. Der Durchgangs- und Schwerverkehr wird von Uschlag (L 563 / L 3237) über Niestetal (K 2 / Sandershäuser Straße) nach Landwehrhagen (L 562) und umgekehrt geführt.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
19.09.2022

Ansprechpartner/in:
Udo Othmer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Gandersheim
Geschäftsbereichsleiter
Stiftsfreiheit 3
37581 Bad Gandersheim
Tel: (05382) 953-191
Fax: (05382) 1043

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln