Niedersachen klar Logo

L 500: Deckensanierungen im Bereich Othfresen - Heimerode - Liebenburg

Beseitigung von Fahrbahnschäden unter Vollsperrung ab Dienstag, 4. Mai


Von Dienstag, 4. Mai, bis voraussichtlich Mittwoch, 12. Mai, werden Fahrbahnschäden auf der L 500 im Bereich der Ortsdurchfahrt Othfresen – Heimerode – Liebenburg (Landkreis Goslar) saniert.

Die Deckensanierungsarbeiten werden unter Vollsperrung in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Für den ersten Bauabschnitt zwischen Heimerode und Liebenburg (Poststraße) ist eine Vollsperrung vom 4. bis 7. Mai und für den zweiten Bauabschnitt in der Ortslage Othfresen vom 10. bis 12. Mai vorgesehen. Am 8. und 9. Mai ist die L 500 im oben genannten Streckenabschnitt frei befahrbar.

Für den überörtlichen Verkehr wird eine Umleitung von Liebenburg über die L 510 bis Weddingen, die B 82 bis Immenrode, die K 33 und K 1 bis Jerstedt und über die B 6 (Richtung Othfresen) und umgekehrt eingerichtet.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Der Geschäftsbereich Goslar der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die jetzt erforderlichen Bauarbeiten.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
30.04.2021

Ansprechpartner/in:
Günter Hartkens

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Goslar
Geschäftsbereichsleiter
Am Stollen 16
38640 Goslar
Tel: (05321) 311-166
Fax: (05321) 311-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln