Niedersachen klar Logo

L 445: Radwegsanierung zwischen Hagenburg und Auhagen nahezu abgeschlossen

Radweg ist wieder für den Fuß- und Radverkehr freigegeben


Die Sanierung des Radweges entlang der Landesstraße 445 zwischen Hagenburg und Auhagen (Landkreis Schaumburg) bis zum Kreisverkehrsplatz Auhagener Straße ist nahezu abgeschlossen. Der Radweg ist wieder für den Fuß- und Radverkehr freigegeben. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Im Nachgang müssen noch die Fugen in der neuen Betondecke hergestellt werden. Diese Arbeiten sind jedoch stark witterungsabhängig und können daher kurzzeitig nochmals zu einer geringfügigen Beeinträchtigung des Fuß- und Radverkehrs führen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

28.11.2019

Ansprechpartner/in:
Markus Brockmann

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Geschäftsbereichsleiter
Roseplatz 5
31787 Hameln
Tel: (05151) 607-178
Fax: (05151) 607-499

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln