Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 433: Fahrbahnsanierung zwischen Hohenrode und Strücken - Beginn der Arbeiten

Behinderungen ab Montag, 18. Oktober.


Ab 18. Oktober bis zum 31. Oktober (Herbstferien) müssen sich Autofahrer auf der Landesstraße 433 zwischen dem Ortsausgang Hohenrode (Landkreis Schaumburg) und Strücken auf Behinderungen einstellen. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Grund hierfür sind die bereits angekündigten Sanierungsarbeiten der Fahrbahn und die Wiederherstellung des hangseitig liegenden Straßengrabenprofils ab dem Parkplatz „Auelandschaft Obere Weser“ bis circa 150 m vor der Abzweigung der Straße „Im Knick“.

Die Arbeiten finden unter Vollsperrung statt. Der Verkehr wird großräumig ab dem „Hemeringer Kreisel“ Richtung Hess. Oldendorf über die Weser auf die B 83 bis Rinteln und dort über die B 238 (Ortsumgehung Rinteln) und L 435 nach Exten umgeleitet. Die Umleitung der Ge-genrichtung erfolgt entsprechend gegenläufig.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
11.10.2021

Ansprechpartner/in:
Anne Wolff

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Stellv. Geschäftsbereichsleiterin
Roseplatz 5
31787 Hameln
Tel: (05151) 607-200
Fax: (05151) 607-499

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln