Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 411: Sperrung zwichen Dinklar und Bettmar (Landkreis Hildesheim)

Im Zuge des Radwegeprogramms an Landesstraßen wird die L 411 in dem Bereich vom 27. bis 28.05.2021 voll gesperrt


Im Zuge der Sanierung des Radweges an der L 411 zwischen Dinklar und Bettmar (Landkreis Hildesheim) stehen die Termine für den Einbau der Asphalttrag – und deckschicht fest. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite ist hierzu eine Vollsperrung der Fahrbahn erforderlich. Die Vollsperrung der L 411 gilt in diesem Bereich von Donnerstag, den 27.05.2021, bis einschließlich Freitag, den 28.05.2021.

Die Umleitungen führen je nach Fahrtziel über Wendhausen, Ottbergen bzw. Schellerten, Farmsen und sind entsprechend ausgeschildert.

Die Zufahrt zu den Grundstücken an der Bettmarer Straße ist aus Dinklar weiterhin möglich.

Im Anschluss finden noch Restarbeiten teilweise unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn mit Ampelsteuerung statt. Die Fertigstellung ist für Ende 22. KW geplant.

Es ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund der Straßensperrung zu rechnen.

Die ausführende Baufirma und der regionale Geschäftsbereich Hannover der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr sind bemüht, alle Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Die Landesbehörde dankt allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für ihre Rücksichtnahme und ihr Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
25.05.2021
zuletzt aktualisiert am:
26.05.2021

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln