Niedersachen klar Logo

L 390 (Radweg Seelze - Altgarbsen): Verschiebung der Betonarbeiten

Grund ist insbesondere der zu erwartende Nachtfrost


Die ursprünglich für die 13. Kalenderwoche geplanten Betonarbeiten am Radweg entlang der L 390 zwischen Seelze und Altgarbsen (Region Hannover) müssen witterungsbedingt (insbesondere aufgrund des zu erwartenden Nachtfrosts) um eine Woche verschoben werden.

Der regionale Geschäftsbereich Hannover der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für ihr Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

23.03.2020

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln