Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 158: Fahrbahnarbeiten in der Ortsdurchfahrt Langwedel abgeschlossen

Im kommenden Jahr noch Erneuerung der Lichtsignalanlage und Pflasterarbeiten


Im Zuge der Baumaßnahme an der Landesstraße 158 (Hauptstraße / „Im Förth“) finden aktuell im Bereich der Ortsdurchfahrt Langwedel (Landkreis Verden) Bauarbeiten an der Fahrbahn und in Teilbereichen des parallel verlaufenden Radweges statt.

Die Arbeiten an der Fahrbahn sind vollständig abgeschlossen. Die Pflasterarbeiten im Bereich der Geh- und Radwege werden bis Mittwoch, 22. Dezember, weitestgehend fertiggestellt, so dass im neuen Jahr, voraussichtlich ab dem 10. Januar 2022, nur noch zwei größere Pflasterflächen erneuert werden müssen.

Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Hauptstraße / Weserstraße (Landesstraße 158 / Kreisstraße 9) in Langwedel wird ebenfalls im nächsten Jahr erneuert.

Bis zur Wiederaufnahme der noch ausstehenden Arbeiten werden alle Verkehrsbeschränkungen aufgehoben.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Baukosten belaufen sich auf rund eine Million Euro.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
21.12.2021

Ansprechpartner/in:
Rick Graue

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiter
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9857-154
Fax: (04231) 9857-250

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln