Niedersachen klar Logo

L 149: Erneuerung der Ortsdurchfahrt Neuenkirchen

Bauarbeiten beginnen am 24. Februar - Umleitung ist eingerichtet


Auf der Landesstraße 149 kommt es in der Ortsdurchfahrt Neuenkirchen (Landkreis Osterholz) ab dem 24. Februar zu Behinderungen. Grund dafür sind Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn und des gemeinsamen Geh- und Radweges.

Die etwa 1.250 Meter lange Baumaßnahme beginnt mittig der Einmündung Vorbrucher Straße und endet hinter der Einmündung Am Schillingstor. Die vorhandene Fahrbahnbefestigung aus Beton und Asphalt wird komplett aufgenommen, der Fahrbahnneubau erfolgt in Asphaltbauweise. Der parallel zur Fahrbahn verlaufende gemeinsame Geh- und Radweg wird ebenfalls in Asphaltbauweise erneuert.

Für den Zeitraum der Bauarbeiten wird eine Umleitungsstrecke über Am Schillingstor, Rader Heide, Steller Heide und Vorbrucher Straße eingerichtet. Für die Arbeiten in den Einmündungsbereichen Vorbrucher Heide und Am Schillingshof zur L 149 werden zusätzlich Lichtsignalanlagen aufgestellt.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 8. Mai andauern.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade bittet schon jetzt alle Verkehrsteilnehmer und insbesondere die Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

14.02.2020

Ansprechpartner/in:
Hans-Jürgen Haase

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Stade
Geschäftsbereichsleiter
Harsefelder Straße 2
21680 Stade
Tel: (04141) 601-356
Fax: (04141) 601-397

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln