Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 131: Brückenarbeiten zwischen Westervesede und Scheeßel

Vollsperrung vom 15. November bis zum 27. November


Im Zuge der Landesstraße 131 zwischen Westervesede und Scheeßel (Landkreis Rotenburg) werden auf der DB-Brücke in der Zeit vom 15. November bis zum 27. November zur Verbesserung der Entwässerungssituation Arbeiten an der Asphaltdeckschicht durchgeführt. Die bestehende Asphaltdeckschicht wird abgefräst und nach einem höhengerechten Profilausgleich wieder neu eingebaut. Diese Arbeiten sind zur Erzielung einer optimalen Entwässerung auf dem Bauwerk erforderlich. Die Arbeiten auf der Brücke erfolgen unter einer Vollsperrung.

Die Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung Scheeßel beginnt in Westervesede an der Einmündung Tavenhorn und verläuft über die L 131 auf die K 211 (Bartelsdorfer Chaussee / Veseder Straße), die nach Bartelsdorf führt. Im Kreuzungsbereich führt die Umleitung weiter über die K 211 (Lange Straße) in die Einmündung zur K 224 (Am Mühlenweg); der K 224 weiter folgend führt die Umleitungsstrecke auf die B 75 und über die Bundesstraße nach Scheeßel und zurück auf die L131. Für die Fahrtrichtung nach Westervesede gilt die vorgenannte Umleitung in gegenläufiger Richtung.

Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 54.000 Euro. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit. Witterungsbedingte Verzögerungen sind nicht auszuschließen.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de Bildrechte: LGLN
L 131: Umleitungsplan Scheeßel – Westervesede.
Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
12.11.2021

Ansprechpartner/in:
Rick Graue

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiter
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9857-154
Fax: (04231) 9857-250

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln