Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 114: Radwegsperrung zwischen Oldendorf und Himmelpforten

Sanierungsarbeiten ab Montag, 24. Januar


Auf der Landesstraße 114 zwishen Oldendorf und Himmelpforten (Landkreis Stade) ist ab Montag, 24. Januar mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind Bauarbeiten im Bereich des Radweges. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade mit.

Nach Mitteilung der Behörde wird zwischen Oldendorf und Himmelpforten der Radweg auf einer Länge von drei Kilometern erneuert. Hierzu wird der Radweg von dem Kreisverkehr am Ortsausgang Oldendorf bis zum Ortseingang Himmelpforten zwischen beiden Ortschaften voll gesperrt. Der Radverkehr wird über eine beschilderte Umleitung geführt.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Anfang Mai andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen im Bauablauf oder Verzögerungen in Anbetracht der Ausbreitung des Coronavirus sind nicht auszuschließen.

Der Geschäftsbereich Stade dankt allen Verkehrsteilnehmenden, Anliegenden und Gewerbetreibenden für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme im Baustellenbereich.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
21.01.2022

Ansprechpartner/in:
Friederike Wöbse

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Stade
Geschäftsbereichsleiterin
Harsefelder Straße 2
21680 Stade
Tel: (04141) 601-356
Fax: (04141) 601-397

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln