Niedersachen klar Logo

L 114: Erneuerung der Ortsdurchfahrt Oldendorf

Bauarbeiten unter Vollsperrung beginnen am 16. September


Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade lässt ab 16. September die Fahrbahn der Landesstraße 114 in der Ortsdurchfahrt Oldendorf (Landkreis Stade) von der Bushaltestelle Ecke Schulstraße / Blumenstraße bis zur Straße "Auf der Kuhlen" / Blaue Straße erneuern.

Neben der Landesstraße und dem Radweg werden auch die Bushaltestellen und die Querungshilfe erneuert sowie der Regenwasserkanal in dem Bauabschnitt neu hergestellt. Die Arbeiten finden unter Vollsperrung statt.

Die Umleitung erfolgt von der B 73 kommend über Burweg auf die K 66 nach Oldendorf. Innerorts wird der Verkehr bis 3,5 Tonnen über die Straße "Am Kampen", die Sunder Straße und die Blaue Straße geführt. Die Umleitungsstrecken werden ausgeschildert.

Eine sichere Führung durch die Baustelle wird für die Fußgänger und die Fahrradfahrer von der Blumensiedlung in Oldendorf zur Schulstraße eingerichtet. Die KVG wird eine provisorische Haltestelle in der Sunder Straße einrichten.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 17. Januar nächsten Jahres andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade bittet alle Verkehrsteilnehmer und insbesondere die Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

10.09.2019

Ansprechpartner/in:
Hans-Jürgen Haase

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Stade
Geschäftsbereichsleiter
Harsefelder Straße 2
21680 Stade
Tel: (04141) 601-356
Fax: (04141) 601-397

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln