Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

K 317: Fahrbahn- und Radwegerneuerung zwischen Harmenhausen und Hiddigwarden

Beginn der Arbeiten am 28. September


Die Fahrbahn und der Radweg der ehemaligen Bundesstraße 212 (jetzt K 317) werden voraussichtlich von Mittwoch, 28. September, zwischen Harmenhausen und Hiddigwarden (Landkreis Wesermarsch) auf einer Länge von rund 3.300 m erneuert. Hierauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg hin.

Die vorhandene Asphaltbefestigung der Fahrbahn und des Radweges werden abgefräst. Anschließend wird ein Profilausgleich mit einer Asphaltbinderschicht bzw. Asphalttragschicht aufgebaut, bevor die abschließende Verschleißschicht, eine Asphaltdeckschicht, aufgebracht wird. Im Zuge der Bauarbeiten werden die Entwässerungsrinnen erneuert, die Bankette neu profiliert und eine neue Fahrbahnmarkierung aufgebracht. Der Umbau der Bushaltestellen ist nicht in dieser Maßnahme enthalten und erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Zunächst wird mit der Erneuerung der Entwässerungsrinnen begonnen. Diese werden unter halbseitiger Sperrung mit Ampelanlage durchgeführt. Voraussichtlich ab Samstag, 8. Oktober, wird dann die Fahrbahn für den Durchgangsverkehr voll gesperrt, damit an mehreren Stellen gleichzeitig die Erneuerung der umfangreichen Entwässerungsrinnen durchgeführt werden kann. Der Linien- und Schulbus fährt weiterhin durchs Baufeld und bedient die Haltestellen, auch der Anliegerverkehr ist weiterhin möglich. Erst mit den voraussichtlich in den Herbstferien beginnenden Fräs- und Asphaltierungsarbeiten wird es dann zu Einschränkungen kommen. Hierzu wird es aber zum gegebenen Zeitpunkt eine weitere Presseinformation geben.

Die Bauarbeiten erfolgen zu Lasten des Bundes. Sie werden voraussichtlich bis zum 19. November andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
23.09.2022

Ansprechpartner/in:
Johann de Buhr

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln