Niedersachen klar Logo

K 303: Ausbau zwischen Heinde und Lechstedt

Vollsperrung vom 10. September bis Mitte November


Die Kreisstraße 303 wird zwischen Heinde und Lechstedt (Landkreis Hildesheim) ausgebaut.

Dafür ist es erforderlich, in der Zeit vom 10. September bis zur Beendigung der Bauarbeiten, voraussichtlich bis zum 15. November, den Streckenabschnitt für den Durchgangsverkehr voll zu sperren.

Der Verkehr wird in beiden Richtungen über die Kreisstraße 303 (Itzum - Lechstedt) umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Der Anliegerverkehr bis zur Baustelle ist jeweils aus beiden Richtungen frei. Die Anlieger werden vor Baubeginn informiert.

Kostenträger dieser Maßnahme ist der Landkreis Hildesheim.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

09.09.2019

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln