Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

K 235: Radwegsanierung zwischen Sandkrug und Tweelbäke dauert länger

Arbeiten voraussichtlich bis Freitag, 8. Oktober


Die Bauarbeiten am Radweg an der Kreisstraße 235 (Mühlenweg) in Sandkrug (Landkreis Oldenburg) im Abschnitt Sommerweg bis Borchersweg sind im vollen Gange. Die Sanierung wird auf einer Länge von rund 1,7 km durchgeführt.

Während der Bauphase ist die Fahrbahn für den durchgehenden Kraftfahrtverkehr nicht nutzbar, da unter Vollsperrung gearbeitet werden muss. Zwar werden an der Fahrbahn selbst baulich keine Arbeiten vorgenommen, aber die Fahrbahn wird für die Baufahrzeuge und Materialbelieferung benötigt. Alle Anlieger sowie im Notfall die Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge können die Grundstücke innerhalb des Baustellenbereichs erreichen.

Bisher konnten die Arbeiten leider nicht mit der geplanten Schnelligkeit ausgeführt werden. Aufgrund mehrerer erforderlichen Änderungen in der Ausführung kam es zu Verzögerungen im Baufortschritt. Folglich werden die Arbeiten voraussichtlich bis Freitag, 8. Oktober, andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind weiterhin möglich.

Die vorhandene Umleitungsstrecke für den Kraftfahrtverkehr bleibt über die K 314, L 872 und Mühlenweg zurück zur Kreisstraße 235 bestehen und auch die vorhandene Umleitungsstrecke für den Fahrradverkehr bleibt über den Sommerweg / Schulweg / Borchersweg während der verlängerten Bauzeit bestehen.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
15.09.2021

Ansprechpartner/in:
Johann de Buhr

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln